Zarte Kohlrouladen mit Waldpilzen, Reis und Zwiebeln – Vegetarisch kochen

Zarte Kohlrouladen mit Waldpilzen, Reis und Zwiebeln

Die Kohlrouladen werden mit einer herzhaften Füllung aus getrockneten Waldpilzen und Reis in duftender Gemüsebrühe zubereitet. Der Weißkohl schmeckt sehr zart und ergänzt sich ausgezeichnet mit aromatischen Füllung.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 10 Stimmen

Zutaten

  • 45 g Waldpilze, getrocknet
  • Salz, nach Geschmack
  • 2 kg Weißkohl
  • 270 g Reis
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 4 EL Pflanzenöl
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • Kaukasische Würzmischung, Chmeli-Suneli nach Geschmack
  • ½ Paprika
  • 1 EL Tomatenmark
  • 3 Lorbeerblätter

Anleitung

  1. Getrocknete Pilze für 40 Minuten im Wasser einweichen.
  2. Danach abspülen und 40 Minuten im Salzwasser kochen.
  3. Anschließend fein hacken.
  4. Die oberen Blätter vom Weißkohl entfernen.
  5. Den Strunk herausschneiden und den Kohl ca. 10-15 Minuten in kochendem Wasser kochen.
  6. Den Weißkohl abkühlen lassen und die Blätter voneinander trennen.
  7. Dicke Stellen an den Blättern herausschneiden.
  8. Den Reis in einem Sieb durchspülen.
  9. In kochendem Salzwasser ca. 10-12 Minuten halbgar kochen.
  10. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  11. Möhren schälen und mittelgroß reiben.
  12. Ein Drittel des Gemüses zum Anbraten beiseite legen.
  13. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen.
  14. Zwiebel und Karotten ca. 4-5 Minuten darin weich anbraten.
  15. Die Champignons zum Gemüse geben.
  16. Das Ganze umrühren und weitere 5 Minuten zubereiten.
  17. Für die Füllung nun das angebratene Gemüse mit Reis mischen.
  18. Mit Salz und Gewürzen abschmecken.
  19. Paprikaschoten in Julienne-Streifen schneiden.
  20. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen.
  21. Restlichen Zwiebel, Karotte und Paprika 5 Minuten darin weich braten.
  22. Das Tomatenmark zum Gemüse geben.
  23. Umrühren und weitere 2-3 Minuten anbraten.
  24. 1-2 Esslöffel der Füllung auf den Rand eines Kohlblattes geben.
  25. Die Ränder zusammenfalten und den Kohl zu einem festen Umschlag rollen.
  26. Den Rest der Kohlrouladen auf die gleiche Weise aufrollen.
  27. Die gefüllten Kohlrouladen in die Pfanne zum angebratenen Gemüse geben.
  28. Lorbeerblatt und Salz nach Geschmack hinzufügen.
  29. Heißes Wasser in den Topf gießen.
  30. Darauf achten, dass die gefüllten Kohlrouladen bedeckt werden.
  31. Den Topf abdecken und bei starker Hitze 20 Minuten zubereiten.
  32. Anschließend die Hitze reduzieren und weitere 40 Minuten schmoren lassen.

Tipp

Statt den getrockneten Pilzen können auch frische Pilze wie z.B. Champignons verwendet werden.

Utensilien

  • Bratpfanne
  • Kochtopf
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Sieb
  • Reibe
  • Rührspatel

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top