Knusprig gebratener Hecht mit Zitronen und Gemüsebeilage

Gebratener Hecht mit Gemüsebeilage

Knusprig angebratener Hecht schmeckt unglaublich gut. Gebratene Paprika mit Karotten und Zwiebeln sind die perfekte Beilage und ergänzen den Hecht wunderbar.

Bitte Rezept bewerten

4.9 Sterne aus 11 Stimmen

Zutaten

  • 1 Stück Hecht, etwa 1½ kg
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • ½ Zitrone
  • 2 Karotten
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebeln
  • 3-4 EL Pflanzenöl
  • 1 EL Butter
  • 50-60 g Mehl

Anleitung

  1. Hecht entschuppen und ausnehmen.
  2. Fisch in Portionstücke schneiden, abspülen und trocken tupfen.
  3. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  4. Zugedeckt 40-45 Minuten ziehen lassen.
  5. Möhren schälen und grob raspeln.
  6. Paprika entkernen und in Julienne-Streifen schneiden.
  7. Zwiebel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  8. Hälfte des Pflanzenöls in einer Pfanne erhitzen.
  9. Zwiebeln darin 3-4 Minuten anbraten.
  10. Möhren und Paprika hinzufügen, salzen und pfeffern.
  11. Das Gemüse weiter eine bis zwei Minuten zubereiten.
  12. Hitze auf ein Minimum reduzieren, Butter hinzugeben und das Gemüse weitere 10-12 Minuten zugedeckt braten.
  13. In einer anderen Pfanne das restliche Pflanzenöl erhitzen.
  14. Die Hechtstücke in Mehl panieren und etwa 4 Minuten auf jeder Seite anbraten.
  15. Gebratenen Hecht vom Herd nehmen.
  16. Das Gemüse zum Fisch hinzufügen.
  17. Den Hecht 10-15 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

Tipp

Je nach Größe der Stücke kann die Zeit der Zubereitung leicht variieren und muss daher angepasst werden.

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Bratpfanne
  • Reibe

Das könnte auch interessant sein

×