Einfache Weihnachtsplätzchen mit Schneeflocken und Puderzucker

8 Personen | 45 Minuten

Diese schneeweißen Weihnachtsplätzchen mit Puderzucker sind so locker und leicht. Aus einem Mürbteig mit Mehl und Speisestärke entstehen diese herrlich leckeren super zarten Plätzchen.

Bewertung: Ø 4.6 ( 12 Stimmen )
Schneeflocken Kekse
Schneeflocken Kekse

8 Personen | 45 Minuten

Diese schneeweißen Weihnachtsplätzchen mit Puderzucker sind so locker und leicht. Aus einem Mürbteig mit Mehl und Speisestärke entstehen diese herrlich leckeren super zarten Plätzchen.

Bewertung: Ø 4.6 ( 12 Stimmen )

Zutaten

Teig

  • 250 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 p. Vanillezucker
  • 120 g Mehl
  • 250 g Speisestärke
  • 80 g Puderzucker, zum Bestäuben

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Frischhaltefolie

Anleitung

  1. Butter in eine Schüssel geben.
  2. Puderzucker und Vanillezucker hinzufügen und zur luftigen Buttermasse rühren.
  3. Vanille unterrühren.
  4. Mehl und Speisestärke zufügen und alles miteinander mixen.
  5. Den Teig mit den Händen zusammenkneten.
  6. Den Teig in drei Teile schneiden und zu Rollen formen.
  7. Die Teigrollen in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten kühl stellen.
  8. Die Rollen in Scheiben schneiden, diese zu Kugeln formen und platt drücken.
  9. Auf den Plätzchen Schneeflocken aufdrucken oder beliebige andere Muster wie z.B. Sterne, Linien oder andere Formen.
  10. Die Weihnachtsplätzchen im vorheizten Ofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen.
  11. Die ausgekühlten Weihnachtsplätzchen dick mit Puderzucker bestäuben und mit Tee genießen.