Kürbissuppe: Ein samtiges Vergnügen für kühle Herbsttage

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 45 Minuten | Kalorien je Portion: 356 kcal

Die Kürbissuppe ist eine cremige, wärmende Suppe, die in der Herbst- und Winterzeit besonders beliebt ist.

Diese Suppe wird mit Zwiebeln und Knoblauch wunderbar aromatisch. Die Kürbisstücke werden in Olivenöl angebraten, um ihnen eine leichte Röstnote zu geben, bevor sie in der Brühe weich gekocht werden.

Die Suppe wird dann püriert, um eine glatte und samtige Konsistenz zu erreichen. Die Sahne sorgt für eine zusätzliche Cremigkeit und mildert das Aroma des Kürbisses ab.

Die Kürbissuppe ist ein klassisches Herbstgericht und perfekt geeignet, um an kühlen Tagen zu wärmen und die Herbststimmung zu genießen.

Cremige Kürbissuppe mit Zwiebeln und Knoblauch

Wie findest du das Rezept?

Ø 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 10

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Region:
Saisonal:
Zubereitungsart: , ,
Menüart:

Cremige Kürbissuppe mit Zwiebeln und Knoblauch


Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Topf
  • Rührlöffel
  • Stabmixer

Zutaten

  • 1 Kürbis, ca. 1,5 kg
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • Kürbiskerne, zum Garnieren
  • Croutons, optional


Anleitung

  1. Den Kürbis in kleine Stücke schneiden und die Kerne und Fasern entfernen.
  2. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen schälen.
  3. Ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  4. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen.
  5. Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen darin anbraten, bis sie weich sind.
  6. Die Kürbisstücke hinzufügen und für etwa 5 Minuten anbraten.
  7. Die Gemüsebrühe hinzugeben.
  8. Alles für etwa 20-25 Minuten köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.
  9. Die Suppe mit einem Pürierstab oder in einem Mixer pürieren, bis sie cremig ist.
  10. Die Kürbissuppe mit Sahne abrunden und gut verrühren.
  11. Die Suppe erneut erhitzen, bis sie heiß ist.
  12. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
  13. Die Kürbissuppe heiß servieren und optional mit Kürbiskernen, Croutons oder frischen Kräutern garnieren.

Um der Kürbissuppe ein besonderes Aroma zu verleihen, kannst du dem Gemüse eine Prise Muskatnuss hinzufügen. Muskatnuss passt hervorragend zum Geschmack von Kürbis und rundet das Aroma ab.

Wie hilfreich findest du unsere Rezepte?

Name
Comment

  • Susi
    13-07-2024
    Self

    Das sieht so lecker aus 🤩

  • Meyer
    13-07-2024
    Self

    Sehr interessant- werde es ausprobieren Danke

  • Horst Fretschner
    12-07-2024
    Self

    eine Supppper rezept !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Angelika
    12-07-2024
    Self

    Sehr hilfreich , besonders das mit den Kernen👍

Nach oben scrollen