Mit einfachem Rezept Brezel selber machen

Mit einfachem Rezept Brezel selber machen

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 75 Minuten

Passend zum Oktoberfest kommt ein tolles Rezept für leckere Brezel! Aus einfachem Teig werden außen knusprig und innen weiche Brezel gebacken. In Natronlauge getaucht bekommen sie ihre schöne Farbe und den typischen Geschmack.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 5 Stimmen )
Mit einfachem Rezept Brezel selber machen
Mit einfachem Rezept Brezel selber machen

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 75 Minuten

Passend zum Oktoberfest kommt ein tolles Rezept für leckere Brezel! Aus einfachem Teig werden außen knusprig und innen weiche Brezel gebacken. In Natronlauge getaucht bekommen sie ihre schöne Farbe und den typischen Geschmack.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 5 Stimmen )

Saison: Herbst | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Brot & Brötchen | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • ½ Würfel Hefe
  • 210 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 250 ml Wasser
  • 1½ EL Natron

Utensilien

  • Schüssel
  • Löffel
  • Teigkarte
  • Topf
  • Schaumlöffel
  • Backpapier
  • Backblech

Anleitung

  1. Lauwarme Milch mit Hefe verrühren.
  2. Salz und Mehl beimengen und zu einem Teig kneten.
  3. Den Teig in eine große Schüssel legen.
  4. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
  5. Den aufgegangenen Teig mithilfe der Teigkarte in 5 Stücke teilen und zu Brezeln formen.
  6. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  7. Wasser mit Natron zum Kochen bringen.
  8. Die Brezel nacheinander mit einem Schaumlöffel für ca. 50 Sekunden in der Lauge halten.
  9. Brezel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  10. Anschließend ca. 15-18 Minuten bei 200 Grad backen.