Salzgurken selber machen – Leicht gesalzene Dill Gurken

Salzgurken selber machen - Leicht gesalzene Dill Gurken

Salzgurken selbst einlegen | Leckeres Einlegegurken Rezept

YieldScale Content 1 Desktop

Salzgurken selber machen - Leicht gesalzene Dill Gurken

Knackige Salzgurken selber machen

Nach diesem russischen Rezept werden die Gurken kalt zubereitet. Deswegen muss man den Gurken ca. 48 Stunden Zeit lassen, aber es lohnt sich! Die Gurken schmecken leicht gesalzen, ein wenig scharf durch die Zugabe von Chili und die Kirsch- und Johannisbeeren- und Meerrettichblätter verleihen den Gurken ein angenehmes Aroma. Ein echter Genuss im Sommer und eine Bereicherung für jedes Grillbuffet.

Bitte Rezept bewerten

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 0 Min.
Ruhezeit 2 d
Gesamt 2 d 15 Min.
Portionen 6 Personen
Kalorien 20 kcal

YieldScale Content 2

Anleitung
 

  • Gurken waschen und die beiden Enden abschneiden.
  • Knoblauchzehen schälen und vierteln.
  • Chilischote entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  • Dillzweige klein hacken.
  • Auf den Boden des 1,5-Liter-Topfes zunächst ein Drittel des Dills und aller Blätter auslegen.
  • Anschließend die Hälfte der Gurken, Chili und Knoblauchs darauflegen.
  • Die beiden Schritte noch einmal wiederholen und mit den Blättern abschließen.
  • In einem Messbecher das Salz im Wasser mit Raumtemperatur vollständig auflösen.
  • Die Salzlake in den Kochtopf mit den Gurken aufgießen; die Gurken sollten vollständig bedeckt sein.
  • Sollte das nicht der Fall sein, muss etwas Wasser hinzugefügt werden.
  • Eine passende Platte mit einem kleineren Durchmesser als der Kochtopf für den Gurken auswählen.
  • Diese Platte auf die Gurken legen und ein kleines Glas mit Wasser gefüllt oder ein anderes passendes Gewicht darauflegen.
  • Den Topf in dieser Position für ca. 48 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Die Salzgurken aus dem Topf heraus nehmen und zum Gegrillten, mit Bratkartoffeln oder Reisgericht servieren.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 20kcalKohlenhydrate: 5gEiweiß: 1gFett: 1gGesättigte Fettsäuren: 1gMehrfach ungesättigtes Fett: 1gMonounsaturated Fat: 1gNatrium: 393mgKalium: 143mgBallaststoffe: 1gZucker: 1gVitamin A: 128IUVitamin C: 5mgKalzium: 26mgIron: 1mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Gurken ohne Kochen einlegen | Gewürzgurken mit Dill, Piment und Estragon

Scroll to Top