Torte aus Biskuit mit Schmandcreme und Schokolade

Schoko Biskuit mit Schmandcreme und Nüssen

Eine fantastische Kombination findet sich in dieser Torte. Die Biskuitböden werden mit einer erfrischenden Schmandcreme bedeckt. Schokolade, Nüsse und Obst bilden ein tolles Topping für die Torte.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 14 Stimmen

Zutaten

Biskuit

  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 80 g Speisestärke
  • 50 g Kakaopulver

Schmandcreme

  • 200 g Schmand
  • 100 g Zucker
  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 Packung Sahnesteif

Topping

  • 200 g Schokoladenkuvertüre
  • 50 g Nüsse, nach Geschmack
  • Obst, nach Belieben z.B. Apfel, Kiwi

Anleitung

Biskuit vorbereiten

  1. Die Eier schaumig schlagen.
  2. Den Zucker einrieseln lassen.
  3. Das Mehl mit Speisestärke und Kakao vermischen.
  4. Zu der Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben.
  5. Den Biskuitteig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen.
  6. 35 Minuten bei 200 Grad backen.
  7. Den Biskuit auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  8. Den Biskuit zweimal waagerecht durchschneiden.
  9. Den unteren Boden in die Springform oder auf einem großen Teller legen.
  10. Mit einem Tortenring umranden.

Creme zubereiten

  1. Den Schmand mit dem Zucker verrühren.
  2. Gut gekühlte Schlagsahne mit Sahnesteif fest schlagen.
  3. Unter den Schmand unterrühren.

Torte zusammen setzen

  1. 1/3 der Schmandcreme auf den unteren Boden streichen.
  2. Den zweiten Boden darauf legen und mit der Creme bestreichen.
  3. Mit dem dritten Boden bedecken und die restliche Creme verteilen.
  4. Die Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  5. Schokolade schmelzen und auf die Torte verteilen.
  6. Nüsse klein hacken und die Torte damit verzieren.
  7. Nach Belieben die Torte mit Obst toppen und gekühlt servieren.

Utensilien

  • Handmixer
  • Schüssel
  • Springform
  • Backpapier
  • Kuchengitter
  • Tortenteiler
  • Tortenteller
  • Tortenring
  • Tortenspatel

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top