Cremige Mandarinen Schmand Torte mit Biskuitboden

Ø 5 von 5 Sternen ( 9 Stimmen )

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 430 Minuten | Kalorien je Portion: 883 kcal

Die Mandarinen Schmand Torte schmeckt mit feinem Biskuitboden, süßer Schmandcreme und aromatisch saftigen Mandarinen einfach super. So lässt sich die Kaffeezeit versüßen und genießen.

Cremige Mandarinen Schmand Torte mit Biskuitboden

Cremige Mandarinen Schmand Torte mit Biskuitboden


Utensilien

  • Mixschüssel
  • Handmixer
  • Springform
  • Küchenspatel
  • Messer
  • Pfanne
  • Topf
  • Tortenplatte
  • Löffel

Zutaten

Biskuit

  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 8 g Vanillezucker
  • 140 g Zucker
  • 160 g Mehl

Füllung

  • 6 Mandarinen
  • 20 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • Zum Tränken
  • 125 ml Wasser
  • 100 g Zucker

Creme

  • 220 g Zucker
  • 6 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 700 g Schmand
  • 250 g Butter
  • 8 g Vanillezucker

Zum Toppen

  • 3-4 Mandarinen, nach Belieben
  • 1 Handvoll Mandeln, nach Belieben
  • 2-3 Zweige Rosmarin, nach Belieben

Anleitung

Biskuitboden zubereiten

  1. Eiweiß vom Eigelb trennen.
  2. Das Eiweiß mit Salz und Vanillezucker zu Eischnee schlagen.
  3. Den Zucker dabei einrieseln lassen.
  4. Eigelbe einzeln unterrühren.
  5. Mehl und Backpulver mischen und vorsichtig in die Eier-Zucker-Masse unterheben.
  6. Den Biskuitteig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform mit 20-22 cm Durchmesser füllen und glatt streichen.
  7. Den Biskuit im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 40 Minuten backen.
  8. Aus dem Ofen nehmen und in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  9. Den Biskuit aus der Form lösen und das Backpapier abziehen.
  10. Den Biskuitboden 2 mal waagerecht durchschneiden.

Zuckersirup zum Tränken

  1. Das Wasser mit dem Zucker in einen Kochtopf geben und erhitzen.
  2. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  3. Den Zuckersirup abkühlen lassen.

Füllung aus Mandarinen

  1. 6 Mandarinen schälen und in Stücke teilen.
  2. Die Butter bei mittlerer Hitze in einer Pfanne schmelzen.
  3. Die Mandarinen in die Pfanne geben und mit Zucker bestreuen.
  4. Unter ständigem Rühren den Zucker auflösen lassen.
  5. Die Mandarinen aus der Pfanne auf einen Teller umfüllen und abkühlen lassen.

Creme zubereiten

  1. In einem Topf Mehl mit Zucker mischen.
  2. Eier und Schmand hinzufügen und alles gut verrühren.
  3. Den Kochtopf auf den Herd stellen.
  4. Die Creme unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.
  5. Die Hitze auf Minimum reduzieren.
  6. Ca. 10-15 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.
  7. Die Creme leicht abkühlen lassen.
  8. In einer Rührschüssel weiche Butter mit Vanillezucker ca. 3 Minuten cremig schlagen.
  9. Die Schmandcreme portionsweise unter die Butter heben und weiter schlagen.
  10. Die Creme abkühlen lassen.

Torte zusammensetzen

  1. Eine Tortenplatte bereitstellen.
  2. Von den abgekühlten Biskuitböden die Ränder von allen Seiten vorsichtig abschneiden.
  3. Den unteren Boden mit dem Zuckersirup tränken und auf die Tortenplatte setzen.
  4. Ein Teil der Creme auf den Boden geben und glatt streichen.
  5. Die Hälfte von der Mandarinenfüllung gleichmäßig darauf verteilen und wieder mit Creme bestreichen.
  6. Den zweiten Boden auf den ersten stapeln und genau so vorgehen, wie mit dem ersten.
  7. Den dritten Boden mit Sirup tränken und mit der getränkten Seite auf den zweiten stapeln.
  8. Die Torte mit Frischhaltefolie abdecken und für 6-8 Stunden zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.
  9. Den Rest der Creme ebenso im Kühlschrank abkühlen lassen.
  10. Vor dem Toppen die Creme 30 Minuten bei Zimmertemperatur stehen lassen.
  11. Den oberen Biskuitboden mit dem Rest der Creme bestreichen.
  12. Mit frischen Mandarinen, Rosmarin und Mandeln garnieren.
  13. Vor dem Servieren die Torte in Stücke schneiden und mit Kaffee genießen.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen