Smartieskuchen aus Biskuit und Creme zum Fasching

Smartieskuchen aus Biskuit und Creme zum Fasching

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 270 Minuten

Ein fantastischer Smartieskuchen mit Biskuit, süßer Creme, bunten Schokolinsen und Streuseln ist der Hingucker auf jeder Geburtstagsfeier, Party oder Fasching. Beim Anschneiden der Biskuitböden kommt eine Füllung aus bunten Schokolinsen zum Vorschein. Was für eine Überraschung!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 40 Stimmen )
Smartieskuchen aus Biskuit und Creme zum Fasching
Smartieskuchen aus Biskuit und Creme zum Fasching

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 270 Minuten

Ein fantastischer Smartieskuchen mit Biskuit, süßer Creme, bunten Schokolinsen und Streuseln ist der Hingucker auf jeder Geburtstagsfeier, Party oder Fasching. Beim Anschneiden der Biskuitböden kommt eine Füllung aus bunten Schokolinsen zum Vorschein. Was für eine Überraschung!

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 40 Stimmen )

Saison: Karneval | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen, Erwärmen, Kochen | Menüart: Kuchen | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

Biskuit

  • 6 Eier
  • 180 g Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • ½ TL Orangenschale, gerieben
  • 40 g Stärke
  • 75 ml Öl

Creme

  • 1 Liter Milch
  • 320 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 2 Eier
  • 125 g Butter, weich
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Packung Schlagcremepulver
  • Lebensmittelfarbe, gelb, optional
  • 1 Tasse Milch
  • 3-4 EL Zucker
  • 200 g Schokolinsen, Smarties

Utensilien

  • Springform 22 cm Durchmesser
  • Handmixer
  • Küchenwaage
  • Schüssel
  • Topf
  • Schneebesen
  • Backpapier
  • Messer
  • Tortenplatte

Anleitung

Biskuit backen

  1. Eier in der Schüssel aufschlagen.
  2. Zucker, Salz und Vanillezucker dazugeben.
  3. 6-7 Minuten hell schaumig aufschlagen.
  4. Mehl, Backpulver und Stärke sieben und mischen.
  5. Öl, Orangenabrieb und die Mehlmischung langsam zu den Eiern geben.
  6. Vorsichtig mit einem Spatel oder einem Schneebesen von unten nach oben vermengen.
  7. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  8. Auf den Boden der Backform Backpapier legen.
  9. Kuchenteig hineinfüllen und den Biskuit 20-25 Minuten bei 180 Grad backen.
  10. Den Biskuit aus dem Ofen herausnehmen, auf einen Ofenrost legen und abkühlen lassen.
  11. Nach dem Abkühlen den Biskuit aus der Form nehmen und ganz auskühlen lassen.

Tortencreme zubereiten

  1. Eier, Zucker, Stärke, Mehl und Milch mit einem Schneebesen in einem Topf verquirlen.
  2. Den Topf auf den Herd stellen und aufkochen lassen.
  3. Die Hitze reduzieren und 1-2 Minuten bis zur cremigen Masse weiter köcheln lassen, dabei immer rühren.
  4. Die Creme abkühlen lassen.
  5. Nach dem Abkühlen Butter und Vanillezucker dazugeben und mit einem Mixer verquirlen.
  6. Dann das Schlagcremepulver geben und 3 Minuten schlagen.
  7. Die Creme für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Torte zubereiten

  1. Zum Tränken: Milch und Zucker in einem Topf erwärmen, so dass sich der Zucker auflöst.
  2. Den Biskuit 3 Mal waagerecht durchschneiden.
  3. Bei zwei der Böden mittig einen kleinen Kreis ausschneiden.
  4. Einen der Tortenböden mit dem Loch auf eine Tortenplatte legen.
  5. Mit Milch tränken.
  6. Eine dünne Schicht Tortencreme darauf verteilen.
  7. Den zweiten Tortenboden mit Loch darüber legen.
  8. Das Loch mit bunten Schokolinsen füllen.
  9. Mit dem oberen Biskuitboden bedecken.
  10. Nach Wunsch die Tortencreme gelb einfärben.
  11. Oben und Außenseiten der Torte mit der Creme bedecken.
  12. Nach Wunsch aus der restlichen Tortencreme einige Tupfen mithilfe eines Spritzbeutels am Rand der Torte setzen.
  13. Smartieskuchen mindestens 5-6 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  14. Vor dem Servieren den Smartieskuchen außen mit bunten Zuckerstreuseln verzieren.
  15. Oben drauf bunte Schokolinsen streuen und fertig!

Der Biskuit kann auch gut einen Tag vorher gebacken und am nachfolgenden Tag mit Creme gefüllt werden.