Cremiger Spinat Smoothie mit Ananas, Banane und Avocado

Spinat Smoothie mit Ananas, Banane und Ingwer

Grüner Smoothie mit Avocado und Spinat

Cremiger Spinat Smoothie mit Ananas, Banane und Avocado

Spinat Smoothie mit Ananas und Banane

Der Spinat Smoothie ist ein perfektes Frühstückssmoothie, der mit frischer Ananas und Blattspinat schnell gemixt ist. Durch Avocado und gefrorene Banane schmeckt der Smoothie cremig und hat einen leichten Kokosgeschmack mit einer Ingwer Note.

Bitte Rezept bewerten

5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 0 Min.
Gesamt 5 Min.
Gericht Frühstück, Smoothie
Region Deutsche Rezepte
Portionen 4 Personen
Kalorien 188 kcal

Zutaten
  

  • 50 g Spinat frischer Blattspinat
  • 150 g Ananas frische Frucht
  • 1 Bananen gefroren
  • ½ Avocado
  • 200 g Kokosmilch
  • 1 Stück Ingwer optional nach Belieben
  • Ahornsirup optional zum Süßen

Anleitung
 

  • Spinat, Ananasstücke, gefrorene Banane und Avocado in einen Blender geben.
  • Ingwerstückchen und Kokosmilch dazu geben.
  • Mit Wasser auffüllen.
  • Alles zu einem cremigen Smoothie pürieren.
  • Den Spinat Smoothie in Gläser füllen.
  • Mit Ananas und einem Spinatblatt toppen und mit Strohhalm genießen.

Video

Benötigte Utensilien*

  • Messer
  • Blender
  • Gläser

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 188kcalKohlenhydrate: 16gEiweiß: 2gFett: 15gGesättigte Fettsäuren: 10gNatrium: 19mgKalium: 448mgBallaststoffe: 3gZucker: 8gVitamin A: 1249IUVitamin C: 27mgKalzium: 29mgIron: 2mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Grüner Smoothie mit Spinat | Gesunde Rezept Smoothies

Share on facebook
Share on pinterest
Share on odnoklassniki
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email
Spinat Smoothie mit Ananas und Banane
Cremiger Quarkkuchen mit Keksboden und Mandarinen

Cremiger Quarkkuchen mit Keksboden und Mandarinen

 

Quarkkuchen mit Kiwi und Mandelboden

Cremiger Quarkkuchen mit Keksboden und Mandarinen

Quarkkuchen mit Keksboden und Mandarinen

Dieser leichte und cremige Quarkkuchen, der mit Keksboden und ohne Backen zubereitet wird, ist sehr erfrischend und super lecker.

Bitte Rezept bewerten

5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 5 Min.
Kühlzeit 1 Std.
Gesamt 1 Std. 35 Min.
Gericht Kuchen, Torte
Region Deutsche Rezepte
Portionen 8 Personen
Kalorien 488 kcal

Zutaten
  

Keksboden

  • 250 g Kekse
  • 75 g Butter

Füllung

  • 500 g Quark
  • 200 ml Sahne
  • 3 EL Orangenlikör
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 Orangen
  • 600 g kleine Mandarinen
  • 1,5 EL Butter
  • 2 EL Zucker
  • 150 ml Orangensaft
  • 3 EL Cognac

Anleitung
 

Keksboden

  • Die Kekse in einer Küchenmaschine zu kleinen Krümeln zermahlen.
  • Die Butter in der Mikrowelle schmelzen und mit den Keksen mischen.
  • Die Keksmasse in eine Springform mit einem Durchmesser von 20 cm geben.
  • Den Keksboden fest andrücken.

Füllung

  • Die Orangen gründlich waschen und die Schale abreiben.
  • Den Saft auspressen und beiseite stellen.
  • Quark, Likör, Sahne, Puderzucker und die Hälfte der Orangenschale in einer Schüssel vermengen.
  • Mit einem Mixer glatt rühren.
  • Die Quarkfüllung auf den Keksboden geben und die Creme glatt streichen.
  • Den Quarkkuchen für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Die Mandarinen schälen und in Spalten zerlegen.
  • Butter in einem Topf schmelzen und Zucker hinzufügen.
  • Unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  • Orangensaft einfüllen, zum Kochen bringen und 3-5 Minuten kochen lassen, ohne die Hitze zu reduzieren.
  • Die Mandarinen mit einem Schaumlöffel herausholen und abtropfen lassen.
  • Die Zitrusfrüchte leicht abkühlen lassen.
  • Die Mandarinenmasse auf den abgekühlten Kuchen verteilen.
  • Den Quarkkuchen gekühlt servieren.

Benötigte Utensilien*

  • Küchenmaschine
  • Mikrowelle
  • Handmixer
  • Mixschüssel
  • Topf
  • Rührlöffel
  • Küchenspatel

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 488kcalKohlenhydrate: 46gEiweiß: 12gFett: 27gGesättigte Fettsäuren: 14gCholesterin: 66mgNatrium: 286mgKalium: 271mgBallaststoffe: 3gZucker: 27gVitamin A: 1316IUVitamin C: 47mgKalzium: 72mgIron: 1mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Quarkkuchen mit Aprikosen | Käsekuchen mit Boden

tags: