Zarte Schneeball Weihnachtsplätzchen mit Mandeln

Zartes Weihnachtsgebäck Schneebälle mit Mandeln

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 35 Minuten

Diese zarten Schneeball Plätzchen mit Mandeln zergehen buchstäblich im Mund. Das Weihnachtsgebäck wird nach dem Backen im Puderzucker gewälzt und bekommt so die schneeweiße Farbe.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.4 von 5 Sternen ( 13 Stimmen )
Zartes Weihnachtsgebäck Schneebälle mit Mandeln
Zartes Weihnachtsgebäck Schneebälle mit Mandeln

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 35 Minuten

Diese zarten Schneeball Plätzchen mit Mandeln zergehen buchstäblich im Mund. Das Weihnachtsgebäck wird nach dem Backen im Puderzucker gewälzt und bekommt so die schneeweiße Farbe.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.4 von 5 Sternen ( 13 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Mittelamerika | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Mexikanische Rezepte

Zutaten

Teig

  • 230 g Butter, weich
  • 40 g Puderzucker
  • 60 g Mandeln, gemahlen
  • 1 p. Vanillezucker
  • 260 g Mehl
  • Salz, nach Geschmack

Topping

  • 120 g Puderzucker

Utensilien

  • Handmixer
  • Schüssel
  • Löffel
  • Frischhaltefolie

Anleitung

  1. Die Butter mit dem Puderzucker cremig schlagen.
  2. Vanillezucker und Salz hinzufügen.
  3. Das Mehl und die Mandeln zugeben und alles zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.
  4. Den Teig in Frischhaltefolie eingewickelt für 1 Stunde kühl legen.
  5. Mit einem Eisportionierer oder einem Esslöffel Halbkugeln vom Teig nehmen und auf das Blech geben.
  6. Die Schneebälle Plätzchen etwa 12-15 Minuten im Ofen bei 180°C backen.
  7. Das Weihnachtsgebäck etwas auskühlen lassen und im Puderzucker rollen.

Die Schneebälle bleiben schön knusprig wenn sie einer verschlossenen Dose aufbewahrt werden. Statt den Mandeln können auch Macadamianüsse oder Haselnüsse verwendet werden.

Es ist ein schönes Weihnachtsgebäck auch “Mexikanische Hochzeitsküsse” oder “Russisches Teegebäck” genannt!