Dinkelbrot mit Haferflocken und Kürbiskernen

Dinkelbrot mit Haferflocken und Kürbiskernen

Dieses leckere Dinkelbrot mit Haferflocken und Kürbiskernen ist super weich und besonders toll, wenn es einmal schnell gehen muss. Dieses Dinkelbrot ist ein wunderbares Alltagsbrot und passt wunderbar zu Suppen, Aufstrichen oder einfach pur mit Milch.

Bitte Rezept bewerten

4.8 Sterne aus 19 Stimmen

Zutaten

  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Dinkelmehl, Typ 1050
  • 1 TL Salz
  • 450 ml Wasser, lauwarm
  • 1 Würfel Hefe
  • 2 EL Haferflocken
  • Kürbiskerne, nach Geschmack
  • Öl, zum Einfetten

Anleitung

  1. Die Hefe im lauwarmen Wasser lösen.
  2. Das Dinkelmehl nach und nach einrühren.
  3. Das Dinkelvollkornmehl zugeben und alles gut verkneten.
  4. Dem Brotteig Kürbiskerne und Haferflocken beimengen.
  5. Die Brotbackform einfetten und mit Haferflocken ausstreuen.
  6. Den Teig in die Form füllen.
  7. Mit Kürbiskernen bestreuen.
  8. Das Brot in den kalten Backofen stellen und ca. 50 Minuten bei 225°C backen.
  9. Das Brot aus der Form stürzen und etwas abkühlen lassen.

Tipp

Das Dinkelbrot mit einer Suppe oder Tasse Milch genießen.

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer mit Knethacken
  • Kastenform
  • Backpinsel

Video

Das könnte auch interessant sein