Gebackene Makrelen Röllchen mit Speck

Gebackene Makrelen Röllchen mit Speck

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 45 Minuten

Der Fisch ist zart und sieht ziemlich festlich aus. Als Beilage eignen sich Reis oder ein Gemüsesalat. Gebackene Makrelen Röllchen mit Speck schmecken köstlich und sind sehr sättigend. Die Gräten werden beim Fisch herausgelöst. Speck wird darauf verteilt und dann zu Röllchen gedreht. Nun nur noch im Backofen backen und schon kann der Snack serviert werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 24 Stimmen )
Gebackene Makrelen Röllchen mit Speck
Gebackene Makrelen Röllchen mit Speck

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 45 Minuten

Der Fisch ist zart und sieht ziemlich festlich aus. Als Beilage eignen sich Reis oder ein Gemüsesalat. Gebackene Makrelen Röllchen mit Speck schmecken köstlich und sind sehr sättigend. Die Gräten werden beim Fisch herausgelöst. Speck wird darauf verteilt und dann zu Röllchen gedreht. Nun nur noch im Backofen backen und schon kann der Snack serviert werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 24 Stimmen )

Saison: Frühling | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Fischgerichte, Snacks | Küche: Polnische Rezepte

Zutaten

  • 3 Makrelen, nicht zu groß
  • Salz, nach Geschmack
  • 1 TL Schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 6-9 Scheiben Speck, geräuchert
  • 1 TL Pflanzenöl

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Auflaufform

Anleitung

  1. Köpfe, Schwänze und Flossen bei dem Fisch abschneiden.
  2. Innereien heraus nehmen.
  3. Einschnitt parallel zum Rückgrat bei jeder Makrele machen.
  4. Rückgrat und Gräten vorsichtig herauslösen.
  5. Es sollten flache Stücke entstehen.
  6. Fischfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  7. Dünne Scheiben Speck darauf verteilen.
  8. Fisch zu festen Rollen drehen.
  9. Mit Zahnstochern sichern.
  10. Röllchen in eine eingeölte Auflaufform legen.
  11. In den Backofen geben und etwa 20-25 Minuten bei 180°Grad backen.
  12. Makrelenröllchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Teller anrichten und dann servieren.

Reis oder Salat dazu servieren.