Gefüllter Tintenfisch mit Bulgur, Karotten und Käse

Gefüllter Tintenfisch mit Bulgur

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 45 Minuten

Gefüllter Tintenfisch klingt sehr ungewöhnlich. Aber dieses Rezept ist definitiv wert, ausprobiert zu werden. Die Füllung aus Bulgur, Karotten und Käse ist sehr saftig und passt wunderbar zu Meeresfrüchten. Tintenfisch wird zunächst gekocht und anschließend mit der Füllung im Backofen gegart. So entsteht eine sehr aromatische und schmackhafte Komposition, die am besten heiß serviert werden soll.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 9 Stimmen )

Saison: Herbst, Winter | Region: Osteuropa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Fischgerichte | Küche: Bulgarische Rezepte

Zutaten

  • 5-6 Tuben Tintenfisch, Calamari Tuben
  • 120-130 g Bulgur
  • 1 Karotte
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, schwarz, nach Geschmack
  • Gewürze, nach Geschmack
  • 80-100 g Käse
  • Kräuter, nach Geschmack
  • 1 EL Öl

Utensilien

  • Schäler
  • Reibe
  • Messer
  • Schneidbrett
  • Kochtopf
  • Auflaufform
  • Schüssel

Anleitung

  1. Karotte schälen und fein reiben.
  2. Käse raspeln, Kräuter hacken.
  3. Tintenfischtuben zart kochen, schälen und vollständig abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit Bulgur 15 – 20 Minuten zubereiten.
  5. Einen Tintenfisch zerkleinern und mit Karotten mischen.
  6. Gehackten Tintenfisch, Salz, Gewürze und Bulgur in einer Schüssel vermengen.
  7. Die Mischung gut abkühlen lassen.
  8. Dann mit geriebenem Käse und gehackten Kräutern mischen.
  9. Tintenfisch mit der Bulgurmischung füllen und in eine eingefettete Auflaufform legen.
  10. Bei 180 ° C ca. 7 – 10 Minuten backen.
  11. Gefüllten Tintenfisch aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

Damit Tintenfische gut in Form bleiben und die Füllung nicht herausfällt, können die Ränder mit Zahnstochern fixiert werden.

Scroll to Top