Grissini Breadsticks mit Schokolade – Party Fingerfood

Grissini Breadsticks mit Schokolade

Grissini mit Schokolade in süßer Variante ist ein tolles Party Fingerfood. Die mürben Brotstangen dekoriert mit weißer und dunkler Schokolade und bunten Streuseln können für verschiedene Anlässe wie Kindergeburtstage, Karneval und andere Feste ein süßer Snack werden.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 14 Stimmen

Zutaten

Teig

  • 225 g Mehl
  • Zucker etwas
  • Prise Salz
  • ½ Packung Trockenhefe
  • 25 ml Öl
  • 120 ml Wasser, lauwarm
  • Öl, zum Bestreichen

Topping

  • 100 g Schokolade, weiße oder dunkle
  • Zuckerstreusel, nach Belieben

Anleitung

  1. Mehl, Zucker, Salz und Trockenhefe vermischen.
  2. Öl und lauwarmes Wasser dazu gießen und einen glatten Teig kneten.
  3. Teig zugedeckt 1 Stunde ruhen lassen.
  4. Den Teig durchkneten und in 2 oder 3 Teile aufteilen.
  5. Jedes Teigstück auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen.
  6. Mit einem Pizzaroller 1 cm breite Streifen schneiden.
  7. Jeden Streifen zu 10 dünnen Grissini formen.
  8. Grissini Breadsticks mit etwas Öl einpinseln und 10-15 Minuten ruhen lassen.
  9. Grissini bei 200 Grad ca. 10-12 Minuten backen und auskühlen lassen.
  10. Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  11. Die Grissini zur Hälfte in die Schokolade tunken oder damit bestreichen und beliebig mit Zuckerstreuseln verzieren.

Tipp

Ohne Schokolade sind sie prima zum Dippen und die süße Variante mit Schokolade kann mit Zuckerdekor, Nüssen oder Kokosstreuseln getoppt werden.

Utensilien

  • Schüssel
  • Handmixer
  • Teigkarte
  • Teigrolle
  • Pizzaroller
  • Backpinsel
  • Hitzebeständige Schüssel
  • Topf

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top