Knuspriger Apfelkuchen aus Mürbeteig und saftiger Apfelfüllung

Apfelkuchen mit Gitter aus Mürbeteig und saftiger Apfelfüllung

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 75 Minuten

Ein herrlich duftender Apfelkuchen aus knusprigem Mürbeteig und saftig aromatischer Füllung aus Äpfeln und Zimt. Der Apfelkuchen duftet unheimlich lecker und ist bei einem Kaffeekränzchen nicht wegzudenken.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 24 Stimmen )
Apfelkuchen mit Gitter aus Mürbeteig und saftiger Apfelfüllung
Apfelkuchen mit Gitter aus Mürbeteig und saftiger Apfelfüllung

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 75 Minuten

Ein herrlich duftender Apfelkuchen aus knusprigem Mürbeteig und saftig aromatischer Füllung aus Äpfeln und Zimt. Der Apfelkuchen duftet unheimlich lecker und ist bei einem Kaffeekränzchen nicht wegzudenken.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 24 Stimmen )

Saison: Frühling, Herbst, Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen, Erwärmen, Kochen | Menüart: Kuchen | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

Teig

  • 200 g Mehl
  • 90 g Butter, kalt
  • 1 Ei
  • 1 TL Wasser, kalt
  • 1 EL Zucker

Füllung

  • 70 g Butter
  • 70 g Brauner Zucker
  • 2 EL Mehl
  • 1,5 EL Wasser
  • 4 grüne Äpfel
  • ½ TL Zimt

Utensilien

  • Küchenmaschine
  • Rührschüssel
  • Topf
  • Rührlöffel
  • Teigrolle
  • Gitterstanze

Anleitung

Teig

  1. Gesiebtes Mehl, Butter, Ei, Zucker und einen Löffel Wasser zu einem Mürbeteig verkneten.
  2. Den Teig für 20-30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  3. 2/3 des Teigs ausrollen und in eine Backform ( mit einem Durchmesser von 18 cm ) geben, dabei die Seiten etwas hoch formen.

Füllung

  1. Die Äpfel schälen und in dünne 4-5 mm große Scheiben schneiden.
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen.
  3. Mehl hinzugeben und klumpenfrei verrühren.
  4. Zucker und Wasser in den Topf mit geschmolzener Butter geben und 2-4 Minuten kochen.
  5. Die Äpfel zu Buttercreme dazu geben, Zimt hinzu fügen und gut umrühren.
  6. Die Füllung auf den Teig geben.
  7. Das zweite Stück Teig ausrollen und in Streifen schneiden.
  8. Oder eine Gitterstanze verwenden.
  9. Die Teigstreifen als Gitter auf dem Kuchen auslegen.
  10. Den Apfelkuchen bei 180-190 °C im Ofen 40-45 Minuten backen.

Den Apfelkuchen mit einer Kugel Eis und einer Tasse Kaffee oder Tee servieren.