Kürbispüree mit Vanille und Zimt

Kürbispüree mit Vanille und Zimt

Kürbiskuchen mit Zimt im Mürbeteig

YieldScale Content 1 Desktop

Kürbispüree mit Vanille und Zimt

Kürbispüree selber kochen

Das Kürbispüree ist vielseitig und kann zum Beispiel für verschiedene Backwaren, Müsli, als Beilage zum Fleisch oder Gemüse verwendet werden. Auf Wunsch kann das Kürbispüree süß, würzig oder pikant scharf gemacht werden.

Bitte Rezept bewerten

5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 55 Min.
Gesamt 1 Std. 10 Min.
Gericht Brei
Portionen 10 Personen
Kalorien 37 kcal

Zutaten
  

YieldScale Content 2

Anleitung
 

  • Den Kürbis halbieren, die Kerne und das sie umgebende Fruchtfleisch entfernen.
  • Den Kürbis in grobe Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Alufolie abdecken.
  • Den Kürbis bei 200 ° C ca. 40-45 Minuten weich backen.
  • Die Folie abnehmen und den Kürbis weitere 10 Minuten im Ofen garen. Die Backzeit kann je nach Größe der Stücke variieren.
  • Die Schale von dem abgekühlten Kürbis wegschneiden.
  • Das Mark einer Vanilleschote auskratzen.
  • Das Fruchtfleisch in einem Topf zusammen mit Zimt und Vanillemark mit einem Pürierstab pürieren.

Tipp

Das vorbereitete Kürbispüree kann luftdicht verpackt 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Benötigte Utensilien*

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 37kcalKohlenhydrate: 9gEiweiß: 1gFett: 1gGesättigte Fettsäuren: 1gNatrium: 1mgKalium: 462mgBallaststoffe: 1gZucker: 4gVitamin A: 11578IUVitamin C: 12mgKalzium: 31mgIron: 1mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Kürbis Pfannkuchen mit Maismehl und Milch

Scroll to Top