Möhrenkuchen mit gerösteten Nüssen und Frischkäsecreme

Möhrenkuchen mit gerösteten Nüssen und Frischkäsecreme

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 80 Minuten

Der Möhrenkuchen ist ein fantastisches Dessert und kann bereits vor Ostern gebacken werden. Mit fein geraspelten Karotten schmeckt der Möhrenkuchen super saftig und wird mit gerösteten Nüssen perfekt ergänzt. Durch die süße Creme aus Frischkäse und Butter schmeckt der Kuchen sehr erfrischend.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )
Möhrenkuchen mit gerösteten Nüssen und Frischkäsecreme
Möhrenkuchen mit gerösteten Nüssen und Frischkäsecreme

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 80 Minuten

Der Möhrenkuchen ist ein fantastisches Dessert und kann bereits vor Ostern gebacken werden. Mit fein geraspelten Karotten schmeckt der Möhrenkuchen super saftig und wird mit gerösteten Nüssen perfekt ergänzt. Durch die süße Creme aus Frischkäse und Butter schmeckt der Kuchen sehr erfrischend.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )

Saison: Frühling, Ostern | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen, Rösten | Menüart: Kuchen | Küche: Österreichische Rezepte

Zutaten

Kuchen

  • 230 ml Pflanzenöl
  • 180 g Walnüsse
  • 340 g Mehl
  • 4 Eier
  • 3-4 Möhren
  • 180 g Zucker
  • 1/3 TL Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Orange, unbehandelt
  • Haselnusskrokant, zum Verzieren

Frischkäsecreme

  • 100 g Frischkäse
  • 100 g Butter, weich
  • 150 g Puderzucker
  • 1/3 TL Vanillextrakt

Utensilien

  • Pfanne
  • Holzspatel
  • Frischhaltebeutel
  • Nudelholz
  • Schüssel
  • Handmixer
  • Schneebesen
  • Backform

Anleitung

Möhrenkuchen backen

  1. Die Backofen auf 180ºC vorheizen.
  2. Die Nüsse in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten.
  3. Anschließend die Nüsse in eine Tüte packen und mit einem Nudelholz zerkleinern.
  4. Die Möhren mit einer Reibe fein raspeln.
  5. Die Schale der Orange mit der feinen Seite der Reibe abreiben.
  6. Den Orangensaft auspressen.
  7. Möhren, Orangenschale und Nüsse zusammen mischen.
  8. Öl, Orangensaft und Eier in einer Schüssel mithilfe eines Schneebesens gut durchrühren.
  9. In einer anderen Schüssel das Mehl sieben.
  10. Zimt, Salz, Zucker und Backpulver hinzufügen.
  11. Trockenen Zutaten zu den flüssigen geben.
  12. Alles gut und klumpenfrei verrühren.
  13. Möhren- und Nussmischung unter den Teig gleichmäßig heben.
  14. Den Teig in eine Backform geben.
  15. Den Möhrenkuchen 50 Minuten backen und abkühlen lassen.

Creme vorbereiten

  1. Frischkäse mit weicher Butter, Puderzucker und Vanille cremig rühren.
  2. Die Creme auf den abgekühlten Möhrenkuchen auftragen.
  3. Nach Belieben mit Haselnusskrokant bestreuen.