Schmackhafter Kartoffelsalat mit Wurst, Salzgurken und Honig Senf Dressing

Ø 5 von 5 Sternen ( 9 Stimmen )

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 60 Minuten | Kalorien je Portion: 215 kcal

In diesem Kartoffelsalat mit geräucherter Wurst bringt die kräftige Marinade aus Öl, Senf und Essig ordentlich Geschmack rein. Die zugefügten Salzgurken verleihen dem Salat eine würzig pikante Note. Dank dem zuletzt zugefügten Dill behält der Salat sein frisches Aroma.

Schmackhafter Kartoffelsalat mit Wurst

Schmackhafter Kartoffelsalat mit Wurst, Salzgurken und Honig Senf Dressing


Utensilien

  • Küchenwaage
  • Messbecher
  • Esslöffel
  • Teelöffel
  • Kochtopf
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schälchen
  • Schneebesen
  • Salatschüssel

Zutaten

  • 400-500 g Kartoffeln
  • 150 g Wurst, geräuchert, z.B. Salami
  • 1 Zwiebel, rot
  • 1-2 Stängel Dill
  • 30 ml Olivenöl
  • 1 TL Honig, flüssig
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Weinessig, oder Apfelessig
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Schwarzer Pfeffer
  • 1-2 Salzgurken, nach Belieben

Anleitung

  1. Kartoffeln gründlich waschen.
  2. In reichlich kochendem Wasser ca. 25 Minuten garen.
  3. Abkühlen lassen, schälen und in kleine bzw. mittlere Scheiben schneiden.
  4. Die Wurst in Spalten oder Streifen schneiden.
  5. Die Zwiebel schälen, in Halb- bzw. Viertelringe schneiden.
  6. Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  7. Salzgurken in kleine Stückchen schneiden.
  8. Für die Marinade Öl mit Honig, Senf, Essig, Salz und Pfeffer in einem Schälchen mit dem Schneebesen verrühren.
  9. Die Kartoffeln in eine tiefe Salatschüssel geben, mit der Marinade mischen.
  10. Zwiebeln, Wurst und Gurken unter die Kartoffeln heben.
  11. Den Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  12. Mit gehacktem Dill bestreuen.
  13. Den Kartoffelsalat für ca. 20 Minuten zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen