Selbstgemachte Pizza mit Rucola und Tomaten

Schneller Pizzateig ohne Hefe - Pizza Rucola

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 32 Minuten

Selbstgemachte Pizza mit aromatischen Tomaten, knackigem Rucola und zartem Mozzarella ist ein Genuss. Aus nur wenigen Zutaten zaubert man sich eine knusprige Köstlichkeit, die perfekt mit einem Glas Wein schmecken wird.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )
Schneller Pizzateig ohne Hefe - Pizza Rucola
Schneller Pizzateig ohne Hefe - Pizza Rucola

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 32 Minuten

Selbstgemachte Pizza mit aromatischen Tomaten, knackigem Rucola und zartem Mozzarella ist ein Genuss. Aus nur wenigen Zutaten zaubert man sich eine knusprige Köstlichkeit, die perfekt mit einem Glas Wein schmecken wird.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )

Saison: Sommer | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Herzhaft backen | Küche: Italienische Rezepte

Zutaten

Teig

  • 350 g Mehl
  • 4 EL Olivenöl
  • 200 ml Milch
  • 3 TL Backpulver
  • Salz, nach Geschmack

Pizzasoße

  • 1 Packung Passierte Tomaten
  • 2 TL Meersalz, grob
  • 1 EL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • 1 Prise Pfeffer

Belag

  • 1 Kugel Mozzarella Käse
  • 1 Handvoll Rucola
  • 6-8 Cherrytomaten

Utensilien

  • Schüssel
  • Teigrolle
  • Backblech
  • Backpapier
  • Löffel

Anleitung

  1. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  3. Für die Pizzasoße alle Zutaten zusammenrühren.
  4. Die Pizzasoße auf den Teig verteilen.
  5. Die Pizza nach Belieben belegen, mit Mozzarella bestreuen.
  6. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 10-12 Minuten auf mittlerer Schiene goldgelb backen.