Spaghetti Carbonara mit Knoblauch und Speck

Spaghetti Carbonara mit Knoblauch und Speck

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 22 Minuten

Spaghetti Carbonara mit Knoblauch und Speck ist sehr lecker und schnell gemacht.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 20 Stimmen )
Spaghetti Carbonara mit Knoblauch und Speck
Spaghetti Carbonara mit Knoblauch und Speck

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 22 Minuten

Spaghetti Carbonara mit Knoblauch und Speck ist sehr lecker und schnell gemacht.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.8 von 5 Sternen ( 20 Stimmen )

Saison: Frühling, Herbst, Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Teiggerichte | Küche: Italienische Rezepte

Zutaten

  • 400 g Spaghetti
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Eigelbe
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 ml Sahne
  • 200 g Speckstreifen
  • 2 EL Parmesan, gerieben
  • 3 EL Pecorino Käse, gerieben
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack

Utensilien

  • Topf
  • Nudelsieb
  • Pfanne
  • Rührlöffel

Anleitung

  1. Die Spaghetti im Salzwasser al dente kochen.
  2. Den Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden und in heißem Olivenöl goldbraun braten. Speckstreifen hinzufügen und 4 Minuten anbraten.
  3. Sahne mit Eigelb, Parmesan und Pecorino Käse verrühren.
  4. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Nudeln mit Speck und Knoblauch vermengen.
  6. Mit der cremiger Sauce vermischen und servieren.

Für Spaghetti Carbonara kann auch geräucherter Schinken oder Hühnerfilets anstelle von Speck verwendet werden.