Apfelkuchen aus einem Rührteig mit Öl und Buttermilch

Apfelkuchen aus einem Rührteig mit Öl und Buttermilch
Apfelkuchen aus einem Rührteig mit Öl und Buttermilch

Einfacher Apfelkuchen mit Buttermilch und Zimt

Der Apfelkuchen ist aus einem lockeren Rührteig mit Öl und Buttermilch zubereitet. Der Kuchen schmeckt zart, nicht zu süß, mit einer leicht fruchtigen Säure und einem Zitrus-Zimt-Aroma.

Bitte Rezept bewerten

4.1 von 51 Bewertungen
Vorbereitung 20 mins
Zubereitung 50 mins
Gesamt 1 hr 10 mins
Gericht Kuchen
Portionen 8 Personen
Kalorien 341 kcal

Zutaten
  

Neue Rezepte im Januar

Anleitung
 

  • Zucker und Ei mit einem Mixer cremig aufschlagen.
  • Buttermilch, Öl und Salz hinzu fügen. Nochmals verrühren.
  • Die Zitronenschale mit Zimt und mit Backpulver gesiebtes Mehl zugeben.
  • Mit einem Spatel gut untermengen.
  • 1–2 Äpfel zum Toppen beiseite legen.
  • Die restlichen Äpfel in kleine Würfel schneiden und unter den Teig rühren.
  • Eine 20-22 cm große Springform mit Öl einfetten.
  • Den Teig hinein füllen.
  • Die restlichen Äpfel in dünne Spalten schneiden und im Kreis auf dem Teig auflegen.
  • Mit Zucker bestreuen.
  • Den Apfelkuchen in einen auf 200 ° C vorgeheizten Ofen 40-50 Minuten backen.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 341kcalKohlenhydrate: 50gEiweiß: 5gFett: 14gGesättigte Fettsäuren: 11gMehrfach ungesättigtes Fett: 1gMonounsaturated Fat: 2gTrans-Fette: 1gCholesterin: 23mgNatrium: 94mgKalium: 173mgBallaststoffe: 3gZucker: 23gVitamin A: 120IUVitamin C: 5mgKalzium: 72mgIron: 2mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Einfacher Apfelkuchen mit Grieß, Zucker und Zimt

Scroll to Top