Aromatischer Kartoffeleintopf mit Wein, Schweinefleisch und Knoblauch

Ø 4.5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 105 Minuten | Kalorien je Portion: 489 kcal

Das Fleisch wird zuerst angebraten und dann mit Gemüse, Wein und Tomatenmark geschmort, sodass es unglaublich weich und lecker wird. Dieser Kartoffeleintopf ist sehr sättigend, reichhaltig und aromatisch. Es lohnt sich auf jeden Fall dieses Rezept auszuprobieren.

Aromatischer Kartoffeleintopf mit Wein
Region:
Saisonal:
Zubereitungsart: , ,
Menüart:

Aromatischer Kartoffeleintopf mit Wein, Schweinefleisch und Knoblauch


Utensilien

  • Schäler
  • Messer
  • Schneidbrett
  • Bratpfanne

Zutaten

  • 750 g Schweinefleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Pflanzenöl
  • 60 ml Rotwein, trocken
  • 1 TL Piment, ganz
  • 2 Lorbeerblatt
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 L Wasser
  • 3-5 Kartoffeln
  • 2-3 Paprika


Anleitung

  1. Gemüse schälen.
  2. Fleisch in mittelgroße Stücke schneiden.
  3. Zwiebel in Viertelringe hacken, Knoblauch nicht zu grob zerkleinern.
  4. Öl in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen.
  5. Fleischstücke ein paar Minuten von allen Seiten anbraten.
  6. Hitze auf mittlere Stufe reduzieren, Zwiebel und Knoblauch hinzugeben und das Ganze 3-4 Minuten weiter zubereiten.
  7. Wein in die Pfanne gießen, Piment und Lorbeerblätter hinzugeben.
  8. Unter gelegentlichem Rühren kochen, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist.
  9. Mit Salz und Pfeffer würzen und erneut umrühren.
  10. Tomatenmark zum Fleisch geben und weitere 2-3 Minuten unter Rühren anbraten.
  11. Fleisch mit soviel Wasser aufgießen, dass es vollständig bedeckt wird.
  12. Bei niedriger Hitze unter geschlossenem Deckel 40-45 Minuten schmoren lassen.
  13. Kartoffeln in etwa gleich große Stücke, wie das Fleisch schneiden.
  14. Paprika in etwas kleinere Stücke zerkleinern.
  15. Das vorbereitete Gemüse zum Schweinefleisch geben, umrühren, abdecken und ca. 25-30 Minuten weiter dünsten.
  16. Falls das Gemüse und das Fleisch nicht fast vollständig von der Brühe bedeckt sind, ein wenig mehr Wasser hinzu gießen.
  17. Kartoffeleintopf vor dem Servieren mit gehackten Kräutern bestreuen.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen