Tofu mit Tamari Sojasauce Marinade grillen

Gegrillter Tofu mit Tamari Sojasauce Marinade

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 46 Minuten

Tofu-Sojakäse selbst hat keinen ausgeprägten Geschmack – er ist ziemlich neutral, deshalb ist eine würzige Marinade nötig. In diesem Rezept wird der Tofu in Tamari, Ahornsirup, Knoblauch und Gewürzen mariniert und auf dem Grill zu einer Delikatesse. Gegrillter Tofu kann in Salaten, Sandwiches und Burgern aller Art verwendet werden. Es ist auch ein tolles veganes Gericht für Grillabende im Freien. Man kann Tofu mit gemischtem Gemüse wie Zucchini, Aubergine, Paprika, Spargel, Pilzen grillen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 15 Stimmen )
Gegrillter Tofu mit Tamari Sojasauce Marinade
Gegrillter Tofu mit Tamari Sojasauce Marinade

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 46 Minuten

Tofu-Sojakäse selbst hat keinen ausgeprägten Geschmack – er ist ziemlich neutral, deshalb ist eine würzige Marinade nötig. In diesem Rezept wird der Tofu in Tamari, Ahornsirup, Knoblauch und Gewürzen mariniert und auf dem Grill zu einer Delikatesse. Gegrillter Tofu kann in Salaten, Sandwiches und Burgern aller Art verwendet werden. Es ist auch ein tolles veganes Gericht für Grillabende im Freien. Man kann Tofu mit gemischtem Gemüse wie Zucchini, Aubergine, Paprika, Spargel, Pilzen grillen.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 15 Stimmen )

Saison: Frühling, Sommer | Region: Asien | Zubereitungsart: Braten, Grillen | Menüart: Gegrilltes, Vegan, Vegetarisch | Küche: Asiatische Rezepte

Zutaten

  • 250-350 g Tofu
  • 2 EL Tamari Sojasoße
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Ahornsirup, oder Honig
  • 1 Zitrone, Bio
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Schwarzer Pfeffer
  • ½ TL Oregano, getrocknet
  • Öl

Utensilien

  • Zitruspresse
  • Zitrusreibe
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Papiertücher
  • Grillpinsel
  • Grillpfanne
  • Grill

Anleitung

  1. Zitrone heiß abwaschen und trocken reiben.
  2. Zitronenschale fein abreiben, Zitronensaft auspressen.
  3. Knoblauch in Scheiben hacken.
  4. Tamari Sojasauce, Öl, Ahornsirup, Zitronenschale und -saft, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Oregano in einer Schüssel vermengen.
  5. Tofu in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und vorsichtig mit Papiertüchern abtupfen.
  6. Mit der Marinade von beiden Seiten bestreichen.
  7. 30 Minuten oder besser 1-2 Stunden stehen lassen.
  8. Den Knoblauch vom Tofu entfernen, sonst verbrennt er beim Grillen.
  9. Tofu neigt dazu, auf dem Grill zu kleben. Deshalb sollte er am besten zuerst in einer antihaftbeschichteten Keramikpfanne bei mittlerer bis
  10. starker Hitze goldbraun angebraten werden.
  11. Danach einfach auf dem heißen Grill oder in einer Grillpfanne mit Öl ca. 2 Minuten grillen.
  12. Den gegrillten Tofu auf einen Teller legen und mit der restlichen Marinade beträufeln.