Auberginen Antipasti mit Paprika und Tomaten

6 Personen | 100 Minuten

Wer Auberginen gerne isst, sollte dieses Rezept ausprobieren. Auberginen Antipasti mit Paprika-Tomaten-Paste ist einfach zum Zubereiten und kann toll als Beilage oder als Vorspeise serviert werden. Auberginen Antipasti schmeckt gut mit leckerem Ciabatta und einem Glas Wein.

Bewertung: Ø 5 ( 41 Stimmen )
Auberginen mit Paprika und Tomaten
Auberginen mit Paprika und Tomaten

6 Personen | 100 Minuten

Wer Auberginen gerne isst, sollte dieses Rezept ausprobieren. Auberginen Antipasti mit Paprika-Tomaten-Paste ist einfach zum Zubereiten und kann toll als Beilage oder als Vorspeise serviert werden. Auberginen Antipasti schmeckt gut mit leckerem Ciabatta und einem Glas Wein.

Bewertung: Ø 5 ( 41 Stimmen )

Zutaten

  • 5 Auberginen
  • 5 Rote Paprika
  • 2 Tomaten
  • Grüner Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 TL Weinessig
  • 3-4 EL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • Dill, optional
  • Petersilie, zum Servieren
  • Öl, zum Anbraten

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Reibe
  • Pürierstab
  • Teller

Anleitung

  1. Auberginen waschen und in 1-1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Mit Salz bestreuen und eine Stunde ziehen lassen.
  3. Danach die entstandene Flüssigkeit abgießen.
  4. Auberginen in Öl anbraten.
  5. Rote Paprika waschen, entkernen und fein reiben.
  6. Die Paprikamasse mit Salz, Essig und Zucker abschmecken.
  7. Die Tomaten klein schneiden oder mit einem Pürierstab klein mixen.
  8. In die Paprikamasse untermischen.
  9. Die Auberginenscheiben auf einen Teller legen.
  10. Mit Paprika-Tomaten-Paste anrichten und mit fein gehackten Kräutern bestreuen.