Blumenkohl Curry mit Kokosmilch und Ingwer

Blumenkohl Curry

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 30 Minuten

Dieses thailändische Blumenkohl Curry hat durch Ingwer und Kokosmilch einen delikaten und würzigen Geschmack. Gebratenen Blumenkohl mit Currysauce wird ganz einfach zubereitet und eignet sich gut für Vegane Ernährung.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )
Blumenkohl Curry
Blumenkohl Curry

Portionen: 4 Personen | Zubereitung: 30 Minuten

Dieses thailändische Blumenkohl Curry hat durch Ingwer und Kokosmilch einen delikaten und würzigen Geschmack. Gebratenen Blumenkohl mit Currysauce wird ganz einfach zubereitet und eignet sich gut für Vegane Ernährung.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )

Saison: Herbst | Region: Asien | Zubereitungsart: Braten, Kochen | Menüart: Gemüsegerichte, Vegan, Vegetarisch | Küche: Thailändische Rezepte

Zutaten

  • 600 g Blumenkohl
  • 2 Paprikaschoten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 EL Brauner Zucker
  • 2 EL Currypaste
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 EL Limette

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • Rührlöffel

Anleitung

  1. Den Blumenkohl in Röschen zerlegen.
  2. Die Paprika in kleine Stücke schneiden.
  3. Den Knoblauch klein hacken.
  4. In einer Pfanne das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  5. Den Knoblauch hinzufügen, sobald er bräunlich wird, die Blumenkohlröschen und die Paprikastücke zugeben.
  6. Nach ca. 10 Minuten die Pfanne vom Herd nehmen.
  7. Für die Sauce: fein geriebenen Ingwer, Zucker, Curry-Paste und Kokosmilch in einen kleinen Topf geben.
  8. Alles zum Kochen bringen.
  9. 2-3 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen, dabei ständig rühren.
  10. Die Pfanne mit dem Gemüse wieder auf den Herd stellen.
  11. Die Sauce einfüllen, mischen und weitere 3-4 Minuten kochen lassen.
  12. Vor dem Servieren Blumenkohl Curry mit Limettensaft träufeln und warm genießen.
  13. Dazu am besten Reis reichen.