Brathähnchen mit Pilzen, Entenleberpastete und Pistazien

Brathähnchen mit Pilzen, Entenleberpastete und Pistazien

Brathähnchen mit Cranberries und Pistazien aus dem Ofen

Brathähnchen mit Pilzen, Entenleberpastete und Pistazien

Brathähnchen mit Pilzen und Pistazien

Das leckere Aroma von Pilzen und Pistazien, sowie die delikate Entenpastete, verwandeln ein einfaches Hühnchen zu einem exquisiten Gericht.

Bitte Rezept bewerten

5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 30 mins
Zubereitung 1 hr
Kühlzeit 10 mins
Gesamt 1 hr 40 mins
Portionen 6 Personen
Kalorien 281 kcal

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.
  • Salz, weißen Pfeffer und Paprikapulver miteinander vermengen.
  • Mit dieser Mischung das Huhn innen bzw. außen gründlich einreiben.
  • Die Pilze nicht zu grob hacken.
  • Pistazien klein hacken.
  • Mit Pastete und Semmelbröseln vermischen.
  • Ei und Thymian hinzufügen und alles ordentlich vermischen.
  • Das Brathähnchen mit der vorbereiteten Mischung füllen.
  • Die Keulen und die Flügel mit Hilfe eines Küchengarns fixieren.
  • Die Hälfte der Butter schmelzen und über das Geflügel streichen.
  • Das Hähnchen mit der Brust nach unten auf ein Backblech oder Bräter legen und 20 Minuten in einem vorgeheizten Backofen backen.
  • Danach umdrehen und mit der restlichen Butter einpinseln.
  • Weitere 30 bis 40 Minuten backen.
  • Das fertige Hähnchen aus dem Ofen nehmen.
  • In Folie einwickeln und 10 Minuten darin ruhen lassen, bevor es serviert werden kann.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 281kcalKohlenhydrate: 7gEiweiß: 12gFett: 23gGesättigte Fettsäuren: 9gCholesterin: 110mgNatrium: 819mgKalium: 276mgBallaststoffe: 1gZucker: 1gVitamin A: 10717IUVitamin C: 2mgKalzium: 33mgIron: 3mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!
[post_gallery]

Gebackenes Hähnchen mit Zitrone, Zwiebel und Knoblauch

Das könnte auch interessant sein