Cremige Kürbissuppe mit Karotte und Ingwer

Cremige Kürbissuppe mit Karotte und Ingwer

Eine klassische Kürbissuppe lässt die Herzen aller Kürbis-Fans höherschlagen. Diese leckere Kürbiscremesuppe mit einem würzigen Hauch von Ingwer kann als Mittagessen für die ganze Familie zubereitet werden.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 11 Stimmen

Zutaten

  • 300 g Kürbis
  • 1 Karotte
  • 1 Zwiebel
  • 200 ml Sahne
  • 30 g Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 150 ml Wasser
  • ¼ TL Muskatnuss
  • 1 TL Ingwer frisch
  • 40 ml Trockener Weißwein
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, zum Abschmecken
  • Croutons, zum Servieren

Anleitung

  1. Das Gemüse nach Belieben in gleichgroße Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebeln zuerst in Ringe und dann die Ringe in Viertel schneiden.
  3. Das Olivenöl in einem Sautiertopf erhitzen und die Zwiebeln 3 bis 4 Minuten lang weich braten.
  4. Karotten zu den Zwiebeln geben und weiter braten.
  5. Den Kürbis schälen und in mittelgroße Stücke schneiden.
  6. Den Kürbis zum restlichen Gemüse geben und 5-6 Minuten unter Rühren dünsten.
  7. Butter, Salz und Pfeffer hinzufügen.
  8. Mit trockenem Weißwein ablöschen.
  9. Die Suppe 5-7 Minuten lang kochen.
  10. Während dieser Zeit schmilzt die Butter und der Alkohol des Weins verdampft.
  11. Mit Wasser aufgießen und die Kürbissuppe 10 Minuten weiter kochen.
  12. Die Kürbissuppe mit Sahne abrunden und Muskatnuss hinzufügen.
  13. Weitere 4-5 Minuten kochen.
  14. Die Suppe bis zur gewünschten Konsistenz mit einem Stabmixer glatt pürieren.
  15. Den Ingwer schälen und auf einer feinen Reibe reiben.
  16. Den Ingwer zur Kürbiscremesuppe geben und diese auf dem Herd 3-4 Minuten heiß werden lassen.
  17. Anschließend die Cremesuppe auf Tellern verteilen und mit Croutons servieren.

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Sparschäler
  • Topf
  • Stabmixer
  • Rührlöffel
  • Feine Reibe

Das könnte auch interessant sein