Deftiger Rindergulasch mit Bier, Gemüse und Knödeln

Deftiger Rindergulasch mit Bier, Gemüse und Knödeln

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 115 Minuten

Herzhaft, schmackhaft und sehr sättigend ist dieser Gulasch ein Schmaus, für alle, die deftige Küche lieben. Rindfleisch wird erst angebraten und anschließend mit dem Gemüse geschmort. Luftige, weiche Knödel werden auf dem Gulasch gedünstet und bekommen so, eine sehr aromatische Geschmacksnote.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )
Deftiger Rindergulasch mit Bier, Gemüse und Knödeln
Deftiger Rindergulasch mit Bier, Gemüse und Knödeln

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 115 Minuten

Herzhaft, schmackhaft und sehr sättigend ist dieser Gulasch ein Schmaus, für alle, die deftige Küche lieben. Rindfleisch wird erst angebraten und anschließend mit dem Gemüse geschmort. Luftige, weiche Knödel werden auf dem Gulasch gedünstet und bekommen so, eine sehr aromatische Geschmacksnote.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )

Saison: Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Braten, Kochen, Schmoren | Menüart: Fleischgerichte, Hauptgerichte | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

Gulasch

  • 900 g Rindfleisch
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 8 Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • 3 EL Tomatenmark
  • 240 ml Bier dunkle Biersorte
  • 1 l Rinderbrühe
  • 1 Zweig Thymian

Knödel

  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • ½ TL Petersilie getrocknet
  • ½ TL Thymian getrocknet
  • ½ TL Salz
  • 1 Ei
  • 120 ml Buttermilch oder Kefir

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Kochtopf
  • Schäler
  • Sieb
  • Gabel
  • Schüssel

Anleitung

Gulasch zubereiten

  1. Rindfleisch in große Würfel schneiden, salzen, pfeffern und im Mehl wälzen.
  2. Hälfte des Öls in einem großen Kochtopf erhitzen.
  3. Fleisch portionsweise hinein geben und 5 bis 6 Minuten goldbraun anbraten.
  4. Anschließend heraus nehmen und auf einen Teller legen.
  5. Gemüse schälen.
  6. Zwiebel und Knoblauch in kleine, Kartoffeln und Karotten in große Würfel schneiden.
  7. Das restliche Öl in den Topf gießen, in dem das Fleisch zubereitet wurde.
  8. Zwiebel und Knoblauch 5-6 Minuten darin anbraten, bis sie weich sind.
  9. Kartoffeln und Karotten hinzufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Unter Rühren 5 Minuten lang braten.
  11. Tomatenmark einrühren und weitere 5 Minuten zubereiten.
  12. Rindfleisch wieder in den Topf geben, Bier, heiße Brühe und Thymian zufügen.
  13. Eintopf zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze unter einem Deckel 40-60 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist.

Knödel zubereiten

  1. Mehl sieben und mit Backpulver, Kräutern und Salz in einer Schüssel vermischen.
  2. Ei und Buttermilch mit einer Gabel verquirlen.
  3. Mehl mit der Eiermischung vermengen, zu einem weichen Teig kneten.
    Eine Kugel formen, mit einem Handtuch abdecken und 10-15 Minuten gehen lassen.
  4. Teig zu kleinen Kugeln rollen und in den Eintopf zum Gulaschfleisch legen.
  5. Rindergulasch unter einem Deckel etwa 15-20 Minuten zubereiten.

Buttermilch kann auch ganz einfach zu Hause zubereitet werden. Dafür einfach 120 ml Milch mit ½ Teelöffel Zitronensaft mischen und das Ganze 10-15 Minuten stehen lassen.