Einfaches Rezept für große süße Belgische Waffeln

Einfaches-Rezept-fuer-grosse-suesse-Belgische-Waffeln

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 20 Minuten

Der Duft von frisch gebackenen Waffeln hebt jedermanns Stimmung. Die belgischen Waffeln werden nach diesem Rezept richtig schön knusprig und warm einfach nur himmlisch lecker. Man kann sie mit verschiedenen Belägen servieren, wie z.B. mit Beeren, Sahne, Joghurt oder Puderzucker.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.7 von 5 Sternen ( 36 Stimmen )
Einfaches-Rezept-fuer-grosse-suesse-Belgische-Waffeln
Einfaches-Rezept-fuer-grosse-suesse-Belgische-Waffeln

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 20 Minuten

Der Duft von frisch gebackenen Waffeln hebt jedermanns Stimmung. Die belgischen Waffeln werden nach diesem Rezept richtig schön knusprig und warm einfach nur himmlisch lecker. Man kann sie mit verschiedenen Belägen servieren, wie z.B. mit Beeren, Sahne, Joghurt oder Puderzucker.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.7 von 5 Sternen ( 36 Stimmen )

Saison: Frühling, Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck, Rezepte mit Video | Küche: Belgische Rezepte

Zutaten

  • 300 g Butter, weich
  • 250 g Zucker
  • 5 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 EL Backpulver

Utensilien

  • Küchenmaschine
  • Waffeleisen für Belgische Waffeln
  • Kelle
  • Holzspatel
  • Kuchenrost

Anleitung

  1. Weiche Butter in den Mixtopf der Küchenmaschine geben.
  2. Zucker, Eier, Mehl und Backpulver hinzufügen.
  3. Alles zu einem glatten fülligen Teig mit einer schönen dicken Konsistenz mixen.
  4. Das Waffeleisen vorheizen.
  5. Den Waffelteig in das Eisen füllen.
  6. Die Waffeln 3-4 Minuten goldbraun ausbacken.
  7. Mit einem Holzspatel aus dem Waffeleisen nehmen, auf dem Kuchenrost legen und am besten sofort servieren.

Belgische Waffeln können mit Beeren, Sahne oder Puderzucker serviert werden.
Aus diesem Teig werden es ca. 6-8 große Waffeln.