Frischer Gurkensalat mit Wachteleiern, Schnittlauch und Dorschleber

Frischer Gurkensalat mit Wachteleiern, Schnittlauch und Dorschleber

Gurkensalat mit Rettich, Feldsalat, Granatapfelkernen und Kräutern

Frischer Gurkensalat mit Wachteleiern, Schnittlauch und Dorschleber

Gurkensalat mit Wachteleiern und Dorschleber

Der leckere Fisch und die gekochten Wachteleier werden durch frisches Gemüse und Kräuter wunderbar ergänzt und machen den Salat sehr frisch und leicht.

Bitte Rezept bewerten

4.75 von 4 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 5 Min.
Gesamt 20 Min.
Portionen 4 Personen
Kalorien 333 kcal

Zutaten
  

Anleitung
 

  • Wachteleier 5 Minuten hart kochen.
  • Abkühlen lassen, schälen und halbieren oder vierteln.
  • Die Gurke in kleine Stücke schneiden.
  • Salatblätter mit den Händen zerkleinern.
  • Schnittlauch klein schneiden.
  • Dorschleber abtropfen lassen und mit einer Gabel in mittelgroße Stücke zerteilen.
  • Die Salatblätter auf einen Teller legen.
  • Leber, Gurken und Eier darauf anrichten.
  • Schnittlauch darüber streuen.
  • Den Salat mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit Olivenöl beträufeln.
  • Den Gurkensalat frisch servieren.

Tipp

Für den besseren Geschmack, sollte frisch gemahlener schwarzer Pfeffer verwendet werden.

Benötigte Utensilien*

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 333kcalKohlenhydrate: 4gEiweiß: 11gFett: 30gGesättigte Fettsäuren: 9gCholesterin: 213mgNatrium: 568mgKalium: 287mgBallaststoffe: 1gZucker: 1gVitamin A: 17885IUVitamin C: 12mgKalzium: 41mgIron: 5mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Gurkensalat mit Tintenfisch und Reis

Scroll to Top