Gebackene Forelle mit Champignons in Alufolie im Ofen

Gebackene Forelle mit Champignons und Karotten im Ofen

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 40 Minuten

Ein schnelles Fischrezept mit Forelle und Champignons, das einfach zubereitet werden kann. Dazu einfach die Pilze, die Möhren und die Zwiebel schneiden und zusammen mit der Forelle in Alufolie legen. Nach einer Backzeit im Ofen kann das Fischgericht serviert werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 5 Stimmen )
Gebackene Forelle mit Champignons und Karotten im Ofen
Gebackene Forelle mit Champignons und Karotten im Ofen

Portionen: 2 Personen | Zubereitung: 40 Minuten

Ein schnelles Fischrezept mit Forelle und Champignons, das einfach zubereitet werden kann. Dazu einfach die Pilze, die Möhren und die Zwiebel schneiden und zusammen mit der Forelle in Alufolie legen. Nach einer Backzeit im Ofen kann das Fischgericht serviert werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 5 Stimmen )

Saison: Herbst | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Fischgerichte | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 1 Forelle
  • 400 g Champignons, frisch
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack

Utensilien

  • Messer
  • Papiertücher
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Alufolie
  • Auflaufform

Anleitung

  1. Die Forelle kalt abspülen und mit Papiertüchern trocken tupfen.
  2. Die Champignons in Scheiben schneiden.
  3. Die Möhren in Scheiben schneiden und Zwiebel fein hacken.
  4. Den Fisch mit Pilzen, Möhren und Zwiebeln auf einer Alufolie in einer Auflaufform auslegen.
  5. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
  6. Die Forelle 30 Minuten bei 180 Grad backen.