Gebackener Toast mit Ei und Käse zum Frühstück

1 Personen | 25 Minuten

Zartes flüssiges Eigelb und eine geschmolzene Käsekruste machen den Toast besonders lecker und appetitlich. Dieses im Backofen überbackene Toastbrot ist schnell und einfach zubereitet. Es eignet sich perfekt zum Frühstück oder als Snack am Abend.

Bewertung: Ø 4.8 ( 12 Stimmen )
Gebackener Toast mit Ei und Käse zum Frühstück
Gebackener Toast mit Ei und Käse zum Frühstück

1 Personen | 25 Minuten

Zartes flüssiges Eigelb und eine geschmolzene Käsekruste machen den Toast besonders lecker und appetitlich. Dieses im Backofen überbackene Toastbrot ist schnell und einfach zubereitet. Es eignet sich perfekt zum Frühstück oder als Snack am Abend.

Bewertung: Ø 4.8 ( 12 Stimmen )

Zutaten

  • 2 Scheiben Toastbrot, z.B. Vollkorntoast
  • 1 EL Butter, weich
  • 2 Eier
  • Käse, gerieben, nach Geschmack
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Utensilien

  • Löffel
  • Backpapier
  • Messer

Anleitung

  1. Backofen auf 200 °C Ober/ – Unterhitze vorheizen.
  2. Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Das Toastbrot auf das Backblech legen.
  4. Mit einem kleinen Löffel die Mitte des Brotes eindrücken, so dass eine Vertiefung für das Ei entsteht.
  5. Die Ränder mit Butter bestreichen und ein Ei in die Vertiefung schlagen.
  6. Die Ränder mit geriebenem Käse bestreuen.
  7. Das Ei mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Anschließend für 10-15 Minuten in den auf 200 °C vorgeheizten Backofen geben.
  9. Je kürzer die Backzeit ist, desto mehr Flüssigkeit bleibt im Eigelb.