Kokoskuchen | Biskuittorte mit Creme

( 4.5 von 5 )
Loading...
Biskuit Kuchen mit Kokosflocken
  • mittelSchwierigkeit
  • 12Portionen
  • 60 minVorbereitungszeit
  • 50 minKoch-/Backzeit
  • 1:50 hGesamtzeit
Rezept Drucken

Lockere Schichttorte aus Biskuit und Schmand Creme mit Raffaello

Zutaten

Biskuit

6 Eier
120 g Zucker
2-3 EL Puderzucker
100 g Mehl
30 g Kokosflocken
1 p. Vanillezucker oder Vanilleextrakt
2 EL Öl

Creme

250-270 ml Kokosmilch
150 g Zucker
2 EL Kartoffelstärke
Vanilleextrakt
150 g Kokosflocken
350 g Schlagsahne
50 g Zucker
100 g weiße Schokolade

 

Zubereitung

Creme vorbereiten – 1 Teil der Cremevorbereitung

  1. Die Kokosmilch erhitzen, jedoch nicht kochen.
  2. Die Stärke in ein Glas geben und etwas von der Kokosmilch hinzufügen, die Stärke gut verrühren bis sie sich aufgelöst hat.
  3. Die Stärke zu der restlichen Kokosmilch in den Topf gießen. Zucker und Vanillezucker hinzufügen und die Creme unter Rühren mit einem Schneebesen köcheln lassen bis sie eingedickt ist.
  4. Die Kokosflocken in die fertige und heiße Creme geben, vermischen und abkühlen lassen. Die abgekühlte Creme kühl stellen. Der erste Teil der Creme ist fertig!

Mandarinen Schmand Kuchen | Saftiger Biskuitboden

Biskuit vorbereiten

  1. Die Eier in Eiweiße und Eigelbe trennen.
  2. Die Eigelbe mit der halben Zuckermenge zu einer dicken Creme verquirlen, ca. 10 Minuten schlagen bis sie weiß ist.
  3. Die Eiweiße getrennt mit der restlichen Zuckermenge und ein paar Tropfen Zitronensaft zu einem Baiser schlagen.
  4. Puderzucker hinzufügen und das Ganze bis zu einem glatten und glänzenden Eiweißsteif schlagen.
  5. Die Eiweiße zu geschlagenen Eigelben unterheben, gesiebtes Mehl mit Kokosflocken in mehreren Schritten mit einem Spatel hinzurühren.
  6. Vanille hinein geben.
  7. Ein paar Esslöffel Teig in eine separate Schüssel geben und ein paar Esslöffel Pflanzenöl hinzufügen, vermischen und zum Hauptteig geben, nochmals schnell und vorsichtig mischen.
  8. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen.
  9. Den Biskuit bei 180 Grad ca. 45-50 Minuten backen, den Backofen ausschalten und den Biskuit dort 5-7 Minuten stehen lassen.
  10. Den Biskuit auf einem Rost abkühlen lassen. Optional den Biskuit für 40-60 Minuten lang in den Gefrierschrank stellen.
  11. Den Biskuitboden waagerecht in drei gleiche Teile durchschneiden.

Creme vorbereiten – 2 Teil der Cremevorbereitung

  1. Weiße Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen.
  2. Gekühlte Schlagsahne mit 50 g Zucker fest schlagen.
  3. Ein paar Esslöffel der festen Schlagsahne zu der gekühlten Kokosnusscreme hinzufügen. Mit einem Schneebesen mischen. Die restliche Sahne in die Creme einrühren.
  4. Gekühlte weiße Schokolade hinzufügen und alles verrühren. Die Creme ist fertig!

Den unteren Biskuitboden in die Springform legen. Mit der Creme bestreichen und so mit den weiteren Böden fortfahren.
Den Kuchen außen mit der Creme bestreichen mit Kokosflocken bestreuen, nach Wunsch toppen und über Nacht kühl stellen.

Biskuit Torte Souffle | Cremige Vogelmilch Torte mit Schokosouffle