Energie Kugeln aus Datteln, Leinsamen und Bananen

Leckere Energie Kugeln aus Datteln, Bananen, getrockneten Aprikosen

Für die Zubereitung dieser Energie Kugeln benötigt man keinen Zucker. Die Kugeln werden trotzdem süß und sehr lecker. Dieser süße Snack ist ideal für zwischendurch oder eine ungewöhnliche Dessert Beilage.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 15 Stimmen

Zutaten

  • 50 g Getrocknete Aprikosen
  • 100 g Datteln
  • 1 Banane, reif
  • 1 TL Leinsamen
  • 2 TL Kokosöl
  • 1 EL Sesam

Anleitung

  1. Getrocknete Aprikosen, Datteln und Leinsamen in einem Blender zermahlen.
  2. Banane zugeben und nochmals gut mixen.
  3. Die Masse in eine Schüssel mit Kokosöl legen und mit den Händen gut durchkneten.
  4. Sesam auf einem Teller streuen.
  5. Aus der Masse kleine Kugeln formen und in Sesam rollen.
  6. Nach einer kurzen Zeit im Kühlschrank kann man die Energiekugeln genießen.

Tipp

Die Energie Kugeln eignen sich prima als gesunder Snack zwischendurch.

Utensilien

  • Blender
  • Schüssel
  • Teller

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top