Lasagne mit Hackfleisch, Bechamelsauce und Lavasch

Lasagne mit Hackfleisch, Bechamelsauce und Lavasch

Hackfleischlasagne mit Lavasch ist eine super Alternative zu italienischem Lasagne mit Teigplatten. Lasagne mit Hackfleisch, Bechamelsauce und Lavasch ist sehr einfach in der Zubereitung und schmeckt köstlich.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 5 Stimmen

Zutaten

  • 1-2 Zwiebeln
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 500 g Hackfleisch
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • 4 EL Tomatenmark
  • 100 ml Sahne
  • 50 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 300 ml Milch
  • 4 Stück Lavasch
  • 400 g Käse

Anleitung

  1. Die Zwiebeln klein hacken und in einer Pfanne mit Pflanzenöl 5 Minuten braten.
  2. Das Hackfleisch hinzu fügen und 5 Minuten braten.
  3. Das Fleisch und die Zwiebeln mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Das Tomatenmark hinzufügen und nach 10 Minuten die Sahne dazu geben.
  5. Ca. 5 Minuten garen, dabei immer umrühren.
  6. Für die Bechamelsoße in einer anderen Pfanne eine Mehlschwitze anrühren: dazu Butter in der Pfanne schmelzen, Mehl dazugeben und 2
  7. Minuten anschwitzen, dabei immer umrühren.
  8. Unter weiterem Rühren die Milch eingießen.
  9. Mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 2-3 Minuten kochen lassen.
  10. Den Boden einer Auflaufform mit Bechamelsauce bedecken.
  11. Ein Stück Lavasch Fladen hinein legen.
  12. Ein Drittel von der Hackfleischmasse darauf verteilen.
  13. Mit einem Teil vom geriebenen Käse bedecken.
  14. Einen weiteren Lavasch Fladen legen, die Bechamelsoße darauf verteilen.
  15. Die Schichten wiederholen.
  16. Mit der restlichen Sauce den Auflauf bedecken und mit Käse bestreuen.
  17. Die Lasagne 30 Minuten bei 180 ° C backen.

Utensilien

  • Pfanne
  • Auflaufform
  • Messer
  • Rührlöffel

Das könnte auch interessant sein