Leckere Garnelen mit Knoblauch und Chili für Tapasabend

Leckere Garnelen mit Knoblauch und Chili für Tapasabend

Gebratene Garnelen mit Knoblauch und Chili sind einfach und schnell gemacht. Die kleinen Köstlichkeiten werden auf Spießen serviert und schmecken mit Baguette oder Bruschetta mit Tomaten sehr lecker.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne von 16 Stimmen

Zutaten

  • 300 g Garnelen, geschält
  • 2 Knoblauchzehen
  • Petersilie, nach Belieben
  • Olivenöl, nach Belieben
  • Chiliflocken, nach Belieben
  • 3 EL Weißwein
  • Salz, nach Geschmack

Anleitung

  1. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. In einer heißen Pfanne mit Olivenöl den Knoblauch bei mittlerer Hitze kurz anbraten.
  3. Garnelen und Chiliflocken mit zum Knoblauch geben und ca. 4 Minuten anbraten.
  4. Mit Weißwein ablöschen und etwas köcheln lassen.
  5. Die Garnelen mit Salz abschmecken.
  6. Petersilie grob hacken und über die Garnelen streuen.
  7. Garnelen mit einem Holzspieß als Tapas reichen.
  8. Dazu passt Baguette oder Bruschetta mit Tomaten.

Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfanne
  • Rührspatel
  • Holzspieß Canapes

Das könnte auch interessant sein

Scroll to Top