Pflaumenkuchen aus Mürbeteig mit Mandeln und Baiser

Pflaumenkuchen aus Mürbeteig mit Mandeln

Aromatischer Pflaumenkuchen mit Mandeln, Butter und Eiern

YieldScale Content 1 Desktop

Pflaumenkuchen aus Mürbeteig mit Mandeln

Saftiger Pflaumenkuchen mit Mandeln und Baiser

Ein Pflaumenkuchen mit krümeligen Mürbeteig und einer saftigen Pflaumenfüllung, die mit einem angenehm sauren Geschmack überrascht. Die Pflaumen werden durch den knusprigen Baiser und Mandeln prima ergänzt.

Bitte Rezept bewerten

5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 50 Min.
Gesamt 1 Std. 20 Min.
Gericht Kuchen
Portionen 8 Personen
Kalorien 726 kcal

Zutaten
  

Teig

Füllung

YieldScale Content 3

Anleitung
 

Teig

  • Weiche Butter mit Zucker, Eigelb und Vanillearoma zusammen mixen.
  • Mehl mit Backpulver und Salz mischen und sieben.
  • Die Mehlmischung zur Buttermasse geben und zu einem Mürbeteig kneten.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und auf einem Blatt Backpapier etwas größer als die Springform rund ausrollen.
  • Den Teig in die Springform legen.
  • Die Ränder des Kuchens mit den Fingern etwas höher ziehen.
  • Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  • Die Springform für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Den Kuchenboden aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Bei 180 ° C im vorgeheizten Ofen ca.10-12 Minuten backen.

Füllung

  • Die gewaschenen Pflaumen halbieren und entkernen.
  • Die Früchte nach Belieben in Spalten schneiden.
  • Ein Ei und die Eiweiße in einer Schüssel aufschlagen.
  • Zucker und weiche Butter zugeben und zusammen mixen.
  • Cognac in die geschlagene Masse hinzurühren.
  • Die gemahlenen Mandeln zugeben und alles gut verrühren.
  • Die Pflaumen auf dem vorgebackenen Kuchenboden verteilen.
  • Die Mandelmasse über die Früchte verteilen.
  • Mit Mandelblättchen bestreuen.
  • Den Pflaumenkuchen für weitere 35-40 Minuten bei 180 Grad backen.
  • Den Kuchen vollständig in der Form abkühlen lassen.
  • Erst dann aus der Form lösen und in Portionen schneiden.

Tipp

Den Pflaumenkuchen vollständig abkühlen lassen und am besten am nächsten Tag anschneiden.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 726kcalKohlenhydrate: 81gEiweiß: 13gFett: 40gGesättigte Fettsäuren: 18gMehrfach ungesättigtes Fett: 5gMonounsaturated Fat: 15gTrans-Fette: 1gCholesterin: 136mgNatrium: 275mgKalium: 346mgBallaststoffe: 5gZucker: 38gVitamin A: 1071IUVitamin C: 5mgKalzium: 98mgIron: 4mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Gedeckter Pflaumenkuchen mit Zimt, Sahne und Vanille

Scroll to Top