Aromatische Pflaumentorte aus Mürbeteig mit Cognac und Baiser

Pflaumentorte aus Mürbeteig mit Baiser

Lockerer süß-säuerlicher Pflaumenkuchen mit Butter und Zimtzucker

YieldScale Content 1 Desktop

Pflaumentorte aus Mürbeteig mit Baiser

Pflaumentorte aus Mürbeteig mit Cognac und Baiser

Einfache, aber unglaublich leckere und aromatische Pflaumentorte mit Baiser. Erstaunlich süß-saure Füllung, zarter, krümeliger Teig unter süßen leichtem Baiser. Diese traumhafte Kombination von Früchten und Teig lädt zu einem gemütlichen Kaffeenachmittag ein.

Bitte Rezept bewerten

4.2 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 30 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamt 1 Std.
Portionen 6 Personen
Kalorien 428 kcal

Zutaten
  

YieldScale Content 3

Anleitung
 

  • Aus Butter, 40 g Zucker, Eigelben, Salz, Wasser, Mehl und Backpulver einen Teig kneten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Die Eiweiße zu Eischnee schlagen, dabei nach und nach 150 g Zucker einrieseln lassen.
  • Den Teig ausrollen und in einer Tartenform mit 22 cm Durchmesser auslegen, dabei einen Rand formen.
  • Die Pflaumen halbieren und entkernen.
  • Die Pflaumen in Spalten schneiden.
  • Den Teigboden mit einer Gabel einstechen.
  • Den Teig mit Haferflocken und Vanillezucker bestreuen.
  • Die Pflaumen auf dem Teig nebeneinander legen.
  • Mit Cognac beträufeln.
  • Mit Stärke und restlichem Zucker bestreuen.
  • Den glänzenden Eischnee auf die Pflaumen verstreichen.
  • Die Pflaumentorte mit Baiser 180 Grad 30 Minuten backen.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 428kcalKohlenhydrate: 75gEiweiß: 4gFett: 12gGesättigte Fettsäuren: 7gCholesterin: 92mgNatrium: 226mgKalium: 159mgBallaststoffe: 2gZucker: 48gVitamin A: 529IUKalzium: 42mgIron: 2mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Pflaumenkuchen mit Mandeln, Pekannüssen und Zimt

Scroll to Top