Rhabarbersirup für Cocktails und Desserts: Kreativ mixen und genießen

Portionen: 10 Personen | Zubereitung: 55 Minuten | Kalorien je Portion: 965 kcal

Rhabarbersirup ist vielseitig einsetzbar und bringt einen frischen und fruchtigen Geschmack in verschiedene Getränke und Desserts. Er verleiht den Desserts eine süße und säuerliche Note und passt gut zu Wodka, Gin oder auch zu alkoholfreien Cocktails.

Einfacher Rhabarbersirup für Cocktails und Desserts

Wie findest du das Rezept?

Ø 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 10

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Region:
Saisonal:
Zubereitungsart:
Menüart:

Einfacher Rhabarbersirup für Cocktails und Desserts


Utensilien

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Zitruspresse
  • Topf
  • Löffel
  • Glasflaschen
  • Feines Sieb

Zutaten

  • 1 kg Rhabarber
  • 500 g Zucker
  • 2 Zitronen
  • 500 ml Wasser


Anleitung

  1. Den Rhabarber gründlich waschen und die Enden abschneiden.
  2. Anschließend in kleine Stücke schneiden.
  3. Zitronen halbieren und den Saft auspressen.
  4. In einem großen Topf den Zucker, den Zitronensaft und das Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen.
  5. Sobald die Flüssigkeit kocht, die Rhabarberstücke hinzufügen.
  6. Für etwa 15-20 Minuten köcheln lassen, bis der Rhabarber weich ist.
  7. Die Mischung vom Herd nehmen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen.
  8. Den Rhabarber-Sirup durch ein feines Sieb oder ein Mulltuch abseihen, um die Rhabarberfasern zu entfernen und den Sirup zu glätten.
  9. Den Sirup erneut in den Topf geben und bei schwacher Hitze nochmals kurz aufkochen lassen.
  10. Den fertigen Rhabarber-Sirup in sterilisierte Flaschen abfüllen und gut verschließen.
  11. Rhabarber-Sirup ist vielseitig einsetzbar und bringt einen frischen und fruchtigen Geschmack in verschiedene Getränke und Desserts.

Wenn du den Rhabarber-Sirup länger haltbar machen möchtest, kannst du ihn in abgefüllten Flaschen für etwa 10 Minuten in einem Wasserbad bei 90 °C erhitzen. Dadurch bleibt der Sirup länger frisch und kann über einen längeren Zeitraum genossen werden.

Wie hilfreich findest du unsere Rezepte?

Name
Comment

  • Susi
    13-07-2024
    Self

    Das sieht so lecker aus 🤩

  • Meyer
    13-07-2024
    Self

    Sehr interessant- werde es ausprobieren Danke

  • Horst Fretschner
    12-07-2024
    Self

    eine Supppper rezept !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Angelika
    12-07-2024
    Self

    Sehr hilfreich , besonders das mit den Kernen👍

Nach oben scrollen