Saftiger Apfelkuchen mit Streuseln, Vanille und Zimt

Saftiger Apfelkuchen mit Streuseln, Vanille und Zimt

Lockerer Apfelkuchen mit Zimt, Crème fraîche und Vanille

YieldScale Content 1 Desktop

Saftiger Apfelkuchen mit Streuseln, Vanille und Zimt

Apfelkuchen mit Streuseln, Vanille und Zimt

Eine große Menge saftiger Obstfüllung, knusprige Streuseln und leckerer Mürbeteig sind die Zutaten dieses herrlichen Apfelkuchens. Nur ein Stück zum Tee oder Kaffee wird jedes Herz höher schlagen lassen.

Bitte Rezept bewerten

4.2 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 40 Min.
Zubereitung 1 Std. 5 Min.
Gesamt 1 Std. 45 Min.
Portionen 6 Personen
Kalorien 660 kcal

Zutaten
  

Mürbeteig

Streusel

Füllung

YieldScale Content 3

Anleitung
 

Mürbeteig vorbacken

  • Für den Teig das Mehl mit dem Zucker und dem Salz in einer Schüssel vermengen.
  • Die kalte Butter in kleine Würfel schneiden.
  • Die Butter und das Mehl mit den Händen zu einem krümeligen Teig verarbeiten.
  • Eiskaltes Wasser löffelweise hinzugeben.
  • Das Ganze so lange vermischen, bis aus dem Teig ein Klumpen entsteht.
  • Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Anschließend zu einem dünnen Teigboden ausrollen.
  • Den Teigboden vorsichtig in eine Backform legen und an den Seiten und am Boden andrücken.
  • Die Form mit dem Teig für 15 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  • Danach den Teig herausnehmen, ein Blatt Backpapier oder Alufolie darauf legen.
  • Getrocknete Hülsenfrüchte darüber streuen. Das Gewicht dient dazu da, dass der Teigboden während des Backens nicht zusammenfällt oder Luftblasen schlägt.
  • Den Teigboden im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 15 Minuten „blindbacken“.
  • Die Hülsenfrüchte und das Papier danach entfernen.
  • Ein paar Mal mit einer Gabel in den Teig einstechen.
  • Den Teigboden weitere 8-12 Minuten goldgelb backen.
  • Den Kuchen komplett abkühlen lassen.

Streusel zubereiten

  • Für die Streusel den Zucker mit dem Mehl, der Muskatnuss und dem Salz vermischen.
  • Die Butter schmelzen und mit dem Vanilleextrakt vermengen.
  • Die Buttermischung zum Mehl geben.
  • Einen krümeligen Teig daraus verarbeiten.
  • Den Teig in den Kühlschrank legen.
  • Während dessen die Füllung zubereiten.

Füllung zubereiten

  • Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Das Obst mit der geschmolzenen Butter, Zitronensaft, Zucker, Mehl und Zimt vermischen.
  • Die Ofentemperatur auf 175°C reduzieren.
  • Die Äpfel in einer gleichmäßigen Schicht auf der Tarteform anordnen.
  • Die Streusel darüber geben.
  • Den Apfelkuchen 40-50 Minuten goldgelb backen.

Tipp

Damit der Geschmack des Kuchens interessanter ist, können unterschiedliche Apfelsorten für die Füllung verwendet werden.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 660kcalKohlenhydrate: 94gEiweiß: 5gFett: 31gGesättigte Fettsäuren: 19gMehrfach ungesättigtes Fett: 1gMonounsaturated Fat: 8gTrans-Fette: 1gCholesterin: 80mgNatrium: 415mgKalium: 260mgBallaststoffe: 6gZucker: 54gVitamin A: 1028IUVitamin C: 9mgKalzium: 31mgIron: 2mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Themoneytizer MEGABANNER BOTTOM

Saftiger Apfelkuchen mit Streuseln und Walnüssen vom Blech

Scroll to Top