Saftiger Apfelkuchen mit Apfelrosen, Vanille und Cremefüllung

Ø 5 von 5 Sternen ( 9 Stimmen )

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 105 Minuten | Kalorien je Portion: 466 kcal

Die wunderbaren Apfelrosen sehen auf dem Apfelkuchen großartig aus. Der sandige Boden und die Apfelfüllung mit Buttermilch und saurer Sahne passen perfekt zusammen.

Saftiger Apfelkuchen mit Apfelrosen

Saftiger Apfelkuchen mit Apfelrosen, Vanille und Cremefüllung


Utensilien

  • Küchenwaage
  • Handmixer
  • Mixschüssel
  • Tartenform
  • Küchenspatel
  • Küchenpinsel
  • Schneebesen
  • Teigrolle

Zutaten

Teig

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter, kalt, in Stücken
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 0,5 TL Backpulver
  • 1-2 Tropfen Vanillearoma

Füllung

  • 3-4 Äpfel, rot
  • 50 ml Milch
  • 300 g Saure Sahne
  • 100 g Buttermilch
  • 2-3 EL Zucker
  • 1 p. Vanillezucker
  • 1 EL Stärke

Anleitung

Teig

  1. Das Mehl sieben um es aufzulockern.
  2. Puderzucker, Salz, Backpulver und kalte Butter hinzu geben.
  3. Alles zu einer Krümelmasse verarbeiten.
  4. Das Ei hinzu fügen alles zu einer festen Teigkugel kneten.
  5. Den Teig in Folie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  6. Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und am Boden und an den Seiten der Tartenform verteilen.
  7. Die Verschnitte vom Teig abschneiden und den Teig in der Form gut andrücken.
  8. Den Teigboden mit Backpapier abdecken, zum Beschweren Linsen (oder andere Hülsenfrüchte, z.B. Erbsen) hinein legen.
  9. Den Boden 10 Minuten bei 180 Grad im Ofen blind backen.
  10. Das Backpapier mit den Linsen entfernen und den Kuchenboden etwas abkühlen lassen.

Füllung

  1. Die Äpfel halbieren oder vierteln, entkernen und in sehr dünne Spalten schneiden.
  2. Die Apfelspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech in Reihen mit einer Überlappung von 7-10 Stück in jeder Reihe legen.
  3. Die Äpfel mit Milch bestreichen und für 10-15 Minuten in den heißen Ofen stellen, damit sie weich und biegsam werden.
  4. Wenn die Äpfel etwas abgekühlt sind, jede Reihe zu einer Rolle „Rose“ rollen.
  5. Den gebackenen Kuchenboden mit den Apfelrosen belegen.
  6. Saure Sahne mit Buttermilch, Zucker, Stärke und Vanillezucker in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren.
  7. Die Füllung vorsichtig zwischen die Apfelrosen gießen.
  8. Den Apfelkuchen weitere 35-40 Minuten bei 180 Grad backen.
  9. Den Apfelkuchen in der Backform vollständig abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

blank

Hallo ich bin Katy, eine leidenschaftliche Hobbyköchin

Für mich ist Kochen nicht nur eine Möglichkeit, den Magen zu füllen, sondern eine kreative Ausdrucksform, bei der ich meine Liebe zu frischen Zutaten und ausgewogenen Mahlzeiten zum Ausdruck bringen kann. Es ist ein tägliches Abenteuer, neue Geschmäcker zu entdecken und Rezepte aus verschiedenen Kulturen zu erkunden. Dabei finde ich es besonders bereichernd, wenn ich meine Familie und Freunde mit meinen kulinarischen Kreationen glücklich machen kann.

Nach oben scrollen