Luftiger Apfelkuchen mit Quark, Vanille und Baiser aus Mürbeteig

Apfelkuchen mit Quark und Baiser aus Mürbeteig

Süß-Saurer Apfelkuchen mit Preiselbeeren aus Hefeteig

Apfelkuchen mit Quark und Baiser aus Mürbeteig

Apfelkuchen mit Quark, Vanille und Baiser

Der Apfelkuchen schmeckt himmlisch lecker. Der mürbe Teig mit einer Füllung aus Hüttenkäse und Äpfeln und einem luftig weichen Baiser macht diesen Kuchen zu einem traumhaften Dessert.

Bitte Rezept bewerten

4.7 von 13 Bewertungen
Vorbereitung 40 mins
Zubereitung 45 mins
Kühlzeit 30 mins
Gesamt 1 hr 55 mins
Gericht Kuchen
Portionen 8 Personen
Kalorien 851 kcal

Zutaten
  

Teig

Füllung

Baiser

Neue Rezepte im Januar

Anleitung
 

Teig

  • Weiche Butter mit Zucker, Vanillearoma und Eigelben mit einem Handmixer in einer Schüssel cremig rühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver und einer Prise Salz mischen.
  • Die Mehlmischung in die Buttermasse heben.
  • Alles zu einem weichen Teig kneten.
  • Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Füllung

  • Hüttenkäse, Zucker und Eigelbe mit einem Schneebesen glatt rühren.
  • Den Backofen auf eine Temperatur von 180-190 Grad vorheizen.
  • Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden.
  • Den Teig in eine Backform (ca. 25x35 cm ) hinein drücken, dabei einen Rand hoch ziehen.
  • Damit der Teig durch die Quarkfüllung nicht nass wird, diesen mit 1-2 Teelöffel Eiklar (noch nicht geschlagen) mit Hilfe eines Küchenpinsels bestreichen.
  • Die Quarkfüllung auf den Teig geben und gut darin verteilen.
  • Die Apfelspalten über die Quarkmasse überlappend auflegen.
  • Den Apfelkuchen für 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen.

Baiser

  • Das Eiweiß in einer Schüssel schaumig aufschlagen, beginnend mit niedriger Geschwindigkeit zu schlagen.
  • Dann die Geschwindigkeit erhöhen und nach und nach den Zucker hinzu streuen. Alles zu einem glänzenden und luftigen Baiser schlagen.
  • Den Apfelkuchen aus dem Ofen nehmen und den Baiser auf den heißen Kuchen verteilen.
  • Den Apfelkuchen für weitere 10-15 Minuten in den Ofen stellen.
  • Den Kuchen abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Nährwerte für 1 Portion*

Kalorien: 851kcalKohlenhydrate: 112gEiweiß: 19gFett: 38gGesättigte Fettsäuren: 22gCholesterin: 239mgNatrium: 715mgKalium: 293mgBallaststoffe: 4gZucker: 62gVitamin A: 1277IUVitamin C: 4mgKalzium: 180mgIron: 3mg

* Die Nährwertangaben bei diesem Rezept sind ca. Angaben und können vom tatsächlichen Wert etwas abweichen

Gefällt dir dieses Rezept?Bitte lasse eine Bewertung da!

Gedeckter Apfelkuchen aus Blätterteig mit Nüssen und Rosinen

Scroll to Top