Marmor Lebkuchen Kekse mit Ingwer, Honig und Zimt

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 60 Minuten

Das Marmormuster entsteht bei diesen Lebkuchen Keksen dadurch, dass man sie vor dem Backen zuerst im weißen Zucker und dann im Puderzucker wälzt. Die Lebkuchen Kekse schmecken sehr lecker und haben eine leichte Zimt- und Ingwernote.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 60 Minuten

Das Marmormuster entsteht bei diesen Lebkuchen Keksen dadurch, dass man sie vor dem Backen zuerst im weißen Zucker und dann im Puderzucker wälzt. Die Lebkuchen Kekse schmecken sehr lecker und haben eine leichte Zimt- und Ingwernote.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Nordamerika | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Amerikanische Rezepte

Zutaten

  • 375 g Mehl
  • 150 g Brauner Zucker
  • 3⁄₄ TL Backpulver
  • 1 EL Zimt
  • 1 EL Ingwer, gemahlen
  • ¹⁄₂ TL Nelken, gemahlen
  • 1 TL Salz
  • 170 g Butte,r in Stücken
  • 250 g Honig, flüssig
  • 2 EL Milch
  • 100 g Zucker
  • 60 g Puderzucker

Utensilien

  • Mixschüssel
  • Handmixer

Anleitung

  1. In einer Schüssel Mehl, braunen Zucker, Backpulver, gemahlene Nelken und Ingwer, Zimt und Salz mischen.
  2. Leicht weiche, aber noch kalte Butter in Stückchen in eine Rührschüssel geben und die Mehlmischung hinzufügen.
  3. Mit dem Mixer zunächst auf niedrigster, dann auf mittlerer Stufe zu dicken Streuseln verarbeiten.
  4. Unter weiterem Kneten den Honig portionsweise zugeben und die Milch in dünnen Strahlen einfließen lassen.
  5. Das Ganze zu einem geschmeidigen und glatten Teig verkneten.
  6. Den Tag in etwa 2 gleiche Stücke teilen und getrennt in Frischhaltefolie gewickelt für 20-30 Minuten in den Gefrierschrank legen.
  7. Den Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  8. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  9. Eine Teigkugel aus dem Gefrierschrank herausholen und zu kleinen Kügelchen mit einem Durchmesser von 3-4 cm formen.
  10. Jede Kugel zuerst in weißem Zucker dann im Puderzucker wälzen.
  11. Die Lebkuchen auf ein Backblech in einem Abstand von 2-3 cm legen.
  12. Lebkuchen Bällchen sollten nach Möglichkeit schnell gemacht werden, damit der Teig nicht warm wird und der Zucker nicht schmilzt.
  13. Beide Backbleche gleichzeitig in den Backofen stellen.
  14. Die Lebkuchen ca. 12 Minuten backen.
  15. Die Kekse auf dem Backblech auskühlen lassen.
  16. Lebkuchen Kekse zu Kaffee, Tee oder mit einem Glas Milch genießen.