Zarte Honig Lebkuchen mit Nelken, Kardamom und Zimt

Honig Lebkuchen mit Nelken, Kardamom und Zimt

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 95 Minuten

Diese Honig Lebkuchen mit Puderzucker Glasur sind sehr weich, zart und herrlich lecker. Der hohe Honig Anteil macht sie besonders saftig und duftend. Mit den zugefügten Gewürzen werden die feinen Aromen von Zimt, Kardamom und Nelken stark unterstrichen. Das Rezept ist ganz einfach und kann von jedermann nachgemacht werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )
Honig Lebkuchen mit Nelken, Kardamom und Zimt
Honig Lebkuchen mit Nelken, Kardamom und Zimt

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 95 Minuten

Diese Honig Lebkuchen mit Puderzucker Glasur sind sehr weich, zart und herrlich lecker. Der hohe Honig Anteil macht sie besonders saftig und duftend. Mit den zugefügten Gewürzen werden die feinen Aromen von Zimt, Kardamom und Nelken stark unterstrichen. Das Rezept ist ganz einfach und kann von jedermann nachgemacht werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 11 Stimmen )

Saison: Herbst, Winter | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 200 g Honig
  • 100 g Brauner Zucker
  • 50 g Butter
  • ½ TL Natron
  • 2 Eier
  • ½ TL Nelken, gemahlen
  • ½ TL Kardamom, gemahlen
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 450 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 120 g Puderzucker

Utensilien

  • Küchenwaage
  • Esslöffel
  • Teelöffel
  • Schüssel
  • Kochtopf
  • Kochlöffel
  • Sieb
  • Schneebesen
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schälchen

Anleitung

  1. Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Honig, Zucker und Butter in eine große Schüssel geben.
  4. Die Schüssel auf einen Kochtopf mit kochendem Wasser stellen.
  5. Das Ganze unter ständigem Rühren ca. 8 Minuten erwärmen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat.
  6. Natron in den Sirup geben, verrühren und noch ca. 2-3 Minuten erwärmen.
  7. Sobald der Sirup hell und schaumig wird, die Schüssel vom Herd nehmen.
  8. Den Sirup auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  9. 1 Ei trennen.
  10. Das Eiweiß in einem Schälchen für die Glasur beiseite stellen.
  11. Das Eigelb, 1 Ei, Gewürze und Öl in den Sirup geben und gut verrühren.
  12. Das Mehl sieben, mit Backpulver mischen.
  13. Zu der Honig-Eier-Zucker-Mischung geben.
  14. Das Ganze zu einem glatten, weichen Teig verkneten.
  15. Den Teig in ca. 40-50 Portionen teilen.
  16. Aus jeder Portion mit den Händen runde Lebkuchen formen.
  17. Die Lebkuchen in 3 Portionen auf das Backblech legen.
  18. Jede Portion je 15-20 Minuten backen.
  19. In der Zwischenzeit Puderzucker mit dem Eiweiß mit Hilfe vom Schneebesen in einem Schälchen zu einer Glasur glatt rühren.
  20. Die heißen Lebkuchen mit der Glasur bestreichen und abkühlen lassen.
  21. Honig Lebkuchen zum Kaffee oder Tee servieren.