Italienisches Weihnachtsdessert Panforte mit Honig und Nüssen

Italienisches Weihnachtsdessert Panforte mit Honig und Nüssen

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 60 Minuten

Das traditionelle italienische Weihnachtsdessert aus Nüssen, getrockneten Früchten, Honig und Gewürzen schmeckt ganz köstlich und wird heute nicht nur in der Weihnachtszeit, sondern rund ums Jahr vernascht.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )
Italienisches Weihnachtsdessert Panforte mit Honig und Nüssen
Italienisches Weihnachtsdessert Panforte mit Honig und Nüssen

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 60 Minuten

Das traditionelle italienische Weihnachtsdessert aus Nüssen, getrockneten Früchten, Honig und Gewürzen schmeckt ganz köstlich und wird heute nicht nur in der Weihnachtszeit, sondern rund ums Jahr vernascht.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 4 Stimmen )

Saison: Weihnachten | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen, Rösten | Menüart: Desserts | Küche: Italienische Rezepte

Zutaten

  • 100 g Mandeln
  • 100 g Haselnüsse
  • 2 TL Öl
  • 160 g Mehl + zum Bestreuen
  • 280 g Kandierte Früchte
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • ¾ TL Nelken, gemahlen
  • ¾ TL Muskatnuss, gemahlen
  • 150 g Honig
  • 1 EL Wasser
  • 125 g Zucker
  • 3-4 EL Puderzucker

Utensilien

  • Springform
  • Messer
  • Schneidebrett

Anleitung

  1. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Mit Öl einfetten und mit Mehl bestäuben.
  3. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  4. Haselnüsse und Mandeln ca. 7-10 Minuten anrösten.
  5. Die Nüsse etwas abkühlen lassen.
  6. Die Nüsse grob hacken und in eine Schüssel geben.
  7. Den Backofen auf 150°C reduzieren.
  8. Kandierte Früchte fein hacken.
  9. Das Mehl durchsieben und mit Zimt, gemahlenen Nelken, gemahlenem Koriander und Muskatnüssen mischen.
  10. In die Schüssel zu den Nüssen geben und alles vermischen.
  11. In einem kleinen Kochtopf Honig mit dem Zucker und 1 Esslöffel Wasser verrühren.
  12. Das Ganze bei niedriger Temperatur so lange rühren bis sich der Zucker und Honig völlig aufgelöst haben.
  13. Den Sirup zu der Nussmischung geben.
  14. Mit sauberen Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  15. Den Teig in die Springform geben.
  16. Mit feuchten Händen glatt drücken.
  17. Im Backofen 35-40 Minuten backen.
  18. Aus dem Ofen herausholen und in der Form 10-15 Minuten abkühlen lassen.
  19. Vorsichtig aus der Form lösen (evtl. mit einem scharfen Messer vom Rand lösen).
  20. Auf eine Arbeitsfläche reichlich Puderzucker sieben.
  21. Die Panforte auf diese Fläche stürzen.
  22. Das Backpapier entfernen und das Gebäck abkühlen lassen.
  23. Das abgekühlte Panforte Weihnachtsdessert dick mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.