Süßer Nusszopf mit Schokolade zum Osterbrunch

Süßer Nusszopf mit Schokolade zum Osterbrunch

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 180 Minuten

Dieser saftige Nusszopf mit einem schokoladigen Geschmack schmeckt der ganzen Familie. Die Nussfüllung im fluffig-süßen Hefezopf macht den Genuss perfekt. Der wahre Klassiker zu Ostern kann zum Frühstück, Brunch oder einfach zum Kaffeenachmittag gereicht werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )
Süßer Nusszopf mit Schokolade zum Osterbrunch
Süßer Nusszopf mit Schokolade zum Osterbrunch

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 180 Minuten

Dieser saftige Nusszopf mit einem schokoladigen Geschmack schmeckt der ganzen Familie. Die Nussfüllung im fluffig-süßen Hefezopf macht den Genuss perfekt. Der wahre Klassiker zu Ostern kann zum Frühstück, Brunch oder einfach zum Kaffeenachmittag gereicht werden.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 4.9 von 5 Sternen ( 16 Stimmen )

Saison: Ostern | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen, Erwärmen | Menüart: Frühstück, Gebäck, Kuchen | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

Hefeteig

  • 500 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 30 g Hefe
  • 250 ml Milch
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 50 g Haselnüsse, gehackt
  • 150 g Haselnüsse, gemahlen
  • 1 EL Zimt
  • 1 TL Kakaopulver
  • 130 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 80 g Dunkle Schokolade
  • 2 EL Milch, lauwarm

Utensilien

  • Schälchen
  • Küchenmaschine
  • Teigrolle
  • Löffel
  • Küchenspatel
  • Küchentuch
  • Backpapier

Anleitung

  1. Milch mit Zucker, Salz und Butter vermengen und leicht erwärmen.
  2. Hefe darin auflösen.
  3. Mehl in eine Mixschüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken.
  4. Lauwarme Hefemasse in die Mulde gießen.
  5. Alles zu einem Hefeteig kneten.
  6. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
  7. Schokolade klein hacken.
  8. Haselnüsse, Zimt, Kakaopulver, Zucker, Vanillezucker und Schokolade in einer Schüssel vermengen.
  9. 3 EL Milch untermengen.
  10. Den Hefeteig rechteckig ausrollen.
  11. Die Nussmasse gleichmäßig darauf verteilen.
  12. Von der langen Seite her eng aufrollen.
  13. Mit einem scharfen Messer längs halbieren.
  14. Die Stränge umeinander wickeln, sodass die Seite mit der Füllung oben liegt.
  15. Den Hefezopf auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  16. Mit einem Tuch zugedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  17. Hefezopf bei 180°C ca. 40 Minuten backen.
  18. Nach 20 Minuten den Zopf mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.
  19. Den Nusszopf abkühlen lassen und genießen.