Überbackene Hähnchenkeulen in Honig-Senf-Sauce

Überbackene Hähnchenkeulen in Honig-Senf-Sauce

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 70 Minuten

Für dieses Rezept ist weder viel Aufwand, noch viel Zeit notwendig. Keine Zeit mit Marinieren oder sonstigen Vorbereitungen verschwenden, innerhalb nur 10 Minuten kann das Hähnchen bereits in den Ofen geschoben werden. Überbackene Hähnchenkeulen in Honig-Senf-Sauce sind aromatisch und wahnsinnig lecker, sind somit das ideale Gericht, wenn es ganz schnell gehen soll. Die Zutaten für die Sauce einfach verrühren, Hähnchenschenkel in eine Auflaufform geben, Sauce darüber gießen und das Ganze in den Ofen schieben. Eine Stunde später hat man eine wahnsinnig leckere Mahlzeit, welche die Familie ganz sicher zu schätzen wissen wird.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 15 Stimmen )
Überbackene Hähnchenkeulen in Honig-Senf-Sauce
Überbackene Hähnchenkeulen in Honig-Senf-Sauce

Portionen: 6 Personen | Zubereitung: 70 Minuten

Für dieses Rezept ist weder viel Aufwand, noch viel Zeit notwendig. Keine Zeit mit Marinieren oder sonstigen Vorbereitungen verschwenden, innerhalb nur 10 Minuten kann das Hähnchen bereits in den Ofen geschoben werden. Überbackene Hähnchenkeulen in Honig-Senf-Sauce sind aromatisch und wahnsinnig lecker, sind somit das ideale Gericht, wenn es ganz schnell gehen soll. Die Zutaten für die Sauce einfach verrühren, Hähnchenschenkel in eine Auflaufform geben, Sauce darüber gießen und das Ganze in den Ofen schieben. Eine Stunde später hat man eine wahnsinnig leckere Mahlzeit, welche die Familie ganz sicher zu schätzen wissen wird.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 15 Stimmen )

Saison: Herbst | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Fleischgerichte | Küche: Deutsche Küche

Zutaten

  • 1 kg Hähnchenkeulen
  • Salz, nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 1 EL Getreidesenf
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Speisestärke
  • ½ TL Knoblauch, getrocknet
  • 2 EL Pflanzenöl

Utensilien

  • Papiertücher
  • Schüssel
  • Auflaufform
  • Alufolie

Anleitung

  1. Hähnchenkeulen unter fließendem Wasser abspülen, mit Papiertüchern trocken tupfen.
  2. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Beide Senfsorten mit Honig, Stärke und Knoblauch in einer Schüssel vermengen.
  4. Auflaufform mit Alufolie auslegen, leicht mit Öl bestreichen.
  5. Fleisch hinein legen, Sauce darüber gießen, mit Öl beträufeln.
  6. In den vorgeheizten Backofen geben, 30 Minuten bei 180°C backen.
  7. Danach umdrehen, Sauce vom Boden der Auflaufform über das Hähnchen gießen.
  8. Weitere 20 Minuten garen.
  9. Fleisch das zweite Mal umdrehen, Sauce erneut darüber gießen.
  10. Weitere 10-15 Minuten im Ofen zubereiten.
  11. Überbackene Hähnchenkeulen herausnehmen, mit einer Beilage nach Wahl servieren.

Getreidesenf kann in der gleichen Menge durch Dijon-Senf ersetzt werden.