Weicher Hefezopf mit Zuckerstreuseln zum Osterfrühstück

Weicher Hefezopf mit Zuckerstreuseln zum Osterfrühstück

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 120 Minuten

Der Hefezopf gehört zu Ostern wie Hasen und Eier. Der Klassiker für den Osterfrühstück oder Osterbrunch ist schnell gebacken und erfreut die ganze Familie. Dieser Duft vom Hefegebäck durchströmt das ganze Hause und lädt alle zu einer Teerunde ein.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 17 Stimmen )
Weicher Hefezopf mit Zuckerstreuseln zum Osterfrühstück
Weicher Hefezopf mit Zuckerstreuseln zum Osterfrühstück

Portionen: 8 Personen | Zubereitung: 120 Minuten

Der Hefezopf gehört zu Ostern wie Hasen und Eier. Der Klassiker für den Osterfrühstück oder Osterbrunch ist schnell gebacken und erfreut die ganze Familie. Dieser Duft vom Hefegebäck durchströmt das ganze Hause und lädt alle zu einer Teerunde ein.

Bitte Rezept bewerten:

Ø 5 von 5 Sternen ( 17 Stimmen )

Saison: Ostern | Region: Europa | Zubereitungsart: Backen | Menüart: Gebäck | Küche: Deutsche Rezepte

Zutaten

  • 250 ml Milch, lauwarm
  • 1/2 Würfel Frische Hefe
  • 70 g Zucker
  • 1 Ei
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 70 g Butter, weich
  • Zuckerstreusel, zum Servieren

Utensilien

  • Küchenmaschine
  • Schüssel
  • Küchentuch
  • Backpapier
  • Backpinsel
  • Teigkarte

Anleitung

  1. Hefe in die lauwarme Milch zerbröseln.
  2. Zucker hineinstreuen.
  3. Alles gut verrühren bis die Hefe ganz aufgelöst ist.
  4. Das Ei verquirlen und ca. 1-2 EL zum späteren Bestreichen entnehmen.
  5. Das verquirlte Ei in die Hefemasse geben.
  6. Mehl und weiche Butter hinzufügen.
  7. Alles zu einem schönen geschmeidigen Hefeteig ca. 5-8 Minuten verarbeiten.
  8. Den Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  9. Hefeteig nochmals durchkneten.
  10. Den Teig in drei Stücke aufteilen.
  11. Jedes Teigstück zu einem langen Strang formen.
  12. Aus den 3 Strängen einen Hefezopf flechten.
  13. Backblech mit Backpapier auslegen.
  14. Hefezopf auf das Backblech legen.
  15. Zugedeckt ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  16. Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  17. Den Hefezopf mit dem verquirlten Ei bepinseln.
  18. Mit Zuckerstreuseln bestreuen.
  19. Auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten goldgelb backen.
  20. Den Hefezopf leicht abkühlen lassen und in Stücke geschnitten mit Marmelade zum Osterfrühstück genießen.

Statt den Zuckerstreuseln kann auch Hagelzucker verwendet werden.