Zartes Winter Dessert mit Sahne, Vanille und Kokosraspeln

Zartes Winter Dessert mit Sahne, Vanille und Kokosraspeln

Dieses zarte und wahnsinnig leckere Winter Dessert wird aus weißen Brotscheiben mit Sahnefüllung in nur 15 Minuten ohne Backen zubereitet. Anschließend wird das Dessert in einer Mischung aus Kokosraspeln und Puderzucker gewälzt, was ihm ein fantastisches Aussehen verleiht. Dieses einfache Rezept ist eine tolle Idee für ein Dessert, wenn man keine Zeit hat.

Bitte Rezept bewerten

5 Sterne aus 10 Stimmen

Zutaten

  • 100 ml Sahne
  • 2 EL Puderzucker
  • ½ TL Vanilleextrakt
  • 4 EL Kokosraspeln
  • 125 ml Milch
  • 2 EL Zucker
  • 6-8 Scheiben Toastbrot

Anleitung

  1. Kalte Sahne mit 1 Esslöffel Puderzucker und Vanilleextrakt mit einem Mixer steif schlagen.
  2. Kokosraspeln in einem Blender oder einer Kaffeemühle mahlen.
  3. Mit dem restlichen Puderzucker in einem Teller vermischen.
  4. Milch und Zucker in einer Schüssel verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  5. Die Ränder von den Toastscheiben abschneiden.
  6. Das Toastbrot für 1-2 Sekunden in die Milch tunken und diese vorsichtig abdrücken.
  7. Die Brotscheiben mit Hilfe von einem Küchenspatel mit der steifen Sahne reichlich bestreichen und zu Röllchen aufrollen.
  8. Dessert in Kokosraspeln wälzen.
  9. Winter Dessert auf einem Teller anrichten und genießen.

Utensilien

  • Messbecher
  • Esslöffel
  • Teelöffel
  • Schüssel
  • Mixer
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Küchenspatel
  • Teller

Das könnte auch interessant sein